Toney Freeman zu seinem 5.Platz | Body-Xtreme 

Samstag, 13 10 2012

Toney Freeman zu seinem 5.Platz

Interview nach seiner Teilnahme an der Arnold Europe

Gestern fand die Arnold Europe Pro in Madrid statt, wo Toney Freeman nur auf einem undankbaren 5. Platz landete. Vor Ihm platzierte sich Robert Piotrokowicz, der sich dieses Jahr nicht für den Mr. Olympia qualifizieren konnte, sowie Roelly Winklaar, der sowohl beim Mr. Olympia, wie auch bei der Sheru Classic letzte Woche hinter ihm liegt.

Die war also eine große Überraschung und Toney schien auf der Bühne sichtlich enttäuscht (Ergebnisse und Bericht HIER)

Was in Ihm vorging und welche Schlüsse er aus dieser Entscheidung der Judges zieht, wollten wir in unserem Interview erfahren.

Toney war zunächst recht verschlossen, aber kurze Zeit später sprudelt es aus Ihm heraus:

"Ich weiß eigentlich gar nicht, wie so eine Sc***e zu Stande kommen kann. Ich habe mich in 5 Show hintereinander immer weiter steigern können...Letztes Jahr beim Mr. Europe ist das Gleiche passiert. Ich mag Madrid und werde auch wegen den Fans immer wieder kommen, aber ich werde wahrscheinlich hier nicht mehr teilnehmen.", so Toney Freeman im Interview mit Body-Xtreme.

Es geht allerdings gleich für Ihn weiter, zunächst nächste Woche beim British Grand Prix, wie auch darauf beim Prag Pro - last but not least gehts in diesem Jahr auch dann wieder in Miami beim Masters Olympia am Start.

Unser Interview findet Ihr in der Videobox unten.

Alle Bilder zur Arnold Europe Pro 2012

Fotos HIER


Stichworte in diesem Artikel

ACE 2012 Arnold Europe 2012 Toney Freeman
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Arnold Classic 2020 - Flashreport
William Bonac holt sich zweiten Sieg


FIBO im April wegen CORONA Virus abgesagt
Neuer Termin in 2. Jahreshälfte gesucht


Dexter Jackson und sein letzter Mr. Olympia
The Blade auf Abschiedstour


Mr. Olympia Wochenende und Muscle and Fitness verkauft
Event und Magazin haben neuen Besitzer


Ronnie Coleman - wieder Operation...
Diesmal Eingriff an der Hüfte


Die ersten Termine 2020 stehen fest
Die ersten Termine fürs neue Jahr