Mr. Olympia 2012 - 212 Showdown Finals | Body-Xtreme 

Sonntag, 30 09 2012

Mr. Olympia 2012 - 212 Showdown Finals

Flex Lewis sichert sich Titel

Im Finale der 212 Klasse gab es 4 heiße Kandidaten für den Sieg: Flex Lewis, David Henry, Eduardo Correa und Jose Raymond.

Wie in unserem Prejudging Report bereits erklärt, treffen hier zum einen die "Brutalos" - Jose und Eduardo - mit Ihren dichten, gestreiften Muskeln auf "die Hübschen" - Flex und David -  die nicht ganz so extrem aussehen und eine bessere Linie haben.

Die Kampfrichter gaben den Hübschen den Vorzug, wodurch das Publikum bei Verkündung des 3. Platz von Jose Raymond mit lauten Buhrufen protestierte.

David Henry hat gegenüber Flex Lewis noch die volleren Muskelbäuche, wird aber insbesondere durch seinen schwachen Beine limitiert.

Deshalb ging der Titelam Ende an den ausgewogensten Athleten, Flex Lewis, der sich im letzten Jahr noch knapp mit dem 2. Platz zufrieden geben musste.

Ergebnisse 212 Olympia Showdown 2012

1. Flex Lewis  
2. David Henry  
3. Eduardo Correa
4. Jose Raymond  
5. Al Auguste  
6. Tricky Jackson

Alle Bilder vom Olympia Weekend

Fotos HIER

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Mr Olympia 2012 212 Olympia Lukas Osladil Eduardo Correa David Henry Jose Raymond Flex Lewis
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Body-Xtreme Revolution - Halbfinale
Bilder und Einschätzungen aus Petersberg


Leg Day Massaker - Austrian Edition
schweres Beintraining mit Markus Kruisz und Kevin Norbert Knapp


Arnold Australia 2019 - Flashreport
Bonac siegt Down Under


Body-Xtreme Revolution - Vorentscheid Petersberg
Das neue Konzept im Video beim Vorentscheid Petersberg


Rafael Brandao - Zu niedrig platziert?
War mehr drin auf der Arnolds?


Brandon Curry - Seine Entwicklung
Vom Tal der Tränen zum Triumph