Strongman Mike Jenkins ist tot | Body-Xtreme 

Donnerstag, 28 11 2013

Strongman Mike Jenkins ist tot

Gewinner der Arnold Strongman Classics (1982-2013)

Uns erreichte die Nachricht, dass Strongman Mike Jenkins verstorben ist. Er feierte noch am 03. November seinen 31. Geburtstag.

Mike Jenkins gewann die Arnold Amateur Strongman World Championship in 2010, wechselte zu den Profis und konnte dort die Arnold Strongman Classics 2012 sogar gewinnen und ließ dabei Eliteathleten wie Derek Poundstone, Zydrunas Savickas und Brian Shaw hinter sich.

"Ich habe Mike zum ersten mal getroffen als wir beide 2010 bei der Amateur-WM bei der Arnolds gestartet sind. Mike hat diesen Wettkampf als erster überhaupt gewonnen. Er war einer der freundlichsten und charismatischsten Menschen denen ich in diesem Sport je begegnet bin und ich bin vollkommen sprachlos, dass er so früh von uns gegangen ist. Mike war drei Jahre jünger als ich." - sagt Strongman Kollege Patrik Baboumian


Stichworte in diesem Artikel

Strongman Tod Mike Jenkins
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Jenny Kurth holt IFBB Elite Pro Card
Nach DM und EM Titel der nächste Erfolg


Franziska Lohberger holt IFBB Elite Pro Card
Nach dem DM-Sieg in der Vorwoche


IFBB Pro Paul Poloczek verstirbt
Er wurde nur 37 Jahre alt


Paul Poloczek - Seine Entwicklung
Vom Junior 2005 bis zum Arnold Amateur Gesamtsieger 2017


Deutsche Meisterschaft 2022 - Rückblick
Wrap-Up mit den IFBB Pros a.D. Becht und Milazzo


Deutsche Meisterschaft 2022 - Bilder, Ergebnisse, Videos
Fünf neue IFBB Elite Profis