Nordic Pro Bikini und Nicole Wilkins Classic - Video, Bilder, Ergebnisse | Body-Xtreme 

Sonntag, 12 10 2014

Nordic Pro Bikini und Nicole Wilkins Classic - Video, Bilder, Ergebnisse

Der Unterschied zwischen Amateur und Pro Bikini direkt vor Augen

Wer schon immer den Unterschied in der Bikiniklasse zwischen den Profis und den Amateurinnen erfahren wollte, der konnte sich auf die Abendveranstaltung beim Nordic Pro freuen, wo neben den Bikini Pros auch die Finalisten der Nicole Wilkins Classic auf der Bühne standen.

Dabei siegt Kathrin Hollmann aus Deutschland in der großen Klasse und konnte im Gesamtsieg um die Pro Card mitkämpfen, die dann an Egle Eller ging, die noch am selben Abend mit den Profis auf die Bühne stieg.

In der Figurklasse gingen der zweite Platz in der großen Klasse an Alex Hippwell und der dritte in der Bikini 1 an Angela Derzapf.

Zurück zur Bikiniklasse: Interessanterweise waren bei den Amateuren und den Profis die gleichen Kampfrichter im Einsatz, sodass hier also nicht unterschiedliche Geschmäcker sondern tatsächlich unterschiedliche Wertungsmaßstäbe angelegt wurden.

Die Gesamtsiegerin der Amateure Egle Eller (bei den Pros Startnummer 30) war bei Ihrem Profidebut deutlich härter als die übrigen Kolleginnen, kam mit diesem Look aber nicht über Platz 7 hinaus. Die Pros auf den vorderen Plätze traten - mit einer Ausnahme - runder und auch sehr "energiegeladen" auf der Bühne auf.

Da wir direkt hinter den Kampfrichtern saßen, konnte man natürlich auch erkennen, wann es zuviel des Guten war. Zum Beispiel strich sich Lacey DeLuca bei Ihrem ersten Auftritt ziemlich lässig die Haarsträhnen über die Schulter, wiederholte dies aber während Ihrer Performance so oft, dass man Ihr am liebsten einen Kamm oder ein Haarspray auf die Bühne reichen möchte - weniger ist beim Auftritt vielleicht manchmal auch mehr.

Was uns auch bei der Arnolds schon auffiel: Zu gewagte Posen in der Rückenansicht, kombiniert mit einem dann vollkommen unpassenden "Ups"-Blick über die Schulter, die wie eine Art "Anmache" der Kampfrichter angesehen werden können, sind nicht das, was die IFBB sich vorzustellt. Wir konnten mehrfach Kampfrichter ausmachen, die bei ganz offensichtlichen Posen den Blick von der Athletin abwandten - zu Recht wie wir finden.

Als Fazit kann man feststellen: Die Pro Bikinis sind runder, aber weniger hart als die Amateurinnen und treten mit mehr Elan auf der Bühne auf. Es fällt allerdings - im Gegensatz zum Men´s Bodybuilding - schwer festzustellen, dass die Profiathletinnen insgesamt besser sind als die Amateurinnen. Zumindest wenn man die beiden Wettkämpfe hier in Finnland im Vergleich sieht.

Für eine gute Platzierung bei den Profis ist ferner eine gewisse Bekanntheit beim Kampfgericht entscheidend um in den ersten Callouts zu sein, an dem alle Judges Ihre Entscheidung auslegen.

Schaut Euch unten das Video der Pro Bikini Athletinnen sowie das Finale der Nicole Wilkins Classic im Video an.

Alle unsere Artikel zum Nordic Pro 2014 HIER AUF EINEN KLICK

Ergebnisse Nordic Pro  & Nicole Wilkins Classic (Amateure) 2014
Pro Bikini
  1. Tawna Eubanks, USA
  2. Christina Strom Fjaere, Norway
  3. Sara Back, Finland
  4. Noemi Olah, Hungary
  5. Anna Virmajoki, Finland
  6. Lacey DeLuca, USA
  7. Elge Eller, Estonia
  8. Margret Gnarr, Iceland
  9. Aly Garcia, USA
  10. Michelle Lewin, Venezuela
  11. Valeria Ammirato, Germany
  12. Jessica Renee, USA
  13. Anna Larsson, Sweden

Body Fitness -163cm
1. Julie Oftedal, Norway
2. Renata Marcinkute, Lithuania
3. Angela Derzapf, Germany
4. Iina Levanoja, Finland
5. Emelie Lundberg, Sweden
6. Hanna Autti, Finland

Body Fitness -168cm
1. Adela Ondrejovicova, Slovakia
2, Nadia Isabella Pettersen, Norway
3. Hanna Saario, Finland
4. Katja Paju, Finland
5. Kristine Skjelberg, Norway
6. Sanna Kankaanranta, Finland

Body Fitness +168cm
1. Ellen Elisabeth Berg, Norway
2. Alexandra Hippwell, Germany
3. Daiva Varneliene, Lithuania
4. Elin Hassel, Finland
5. Lesley Barents, Netherlands
6. Bianka Horvath, Hungary

Body fitness over all: Adela Ondrejovicova, Slovakia

Bikini fitness -163cm
1. Lone Norås, Norway
2. Jaana Malytcheva, Finland
3. Priscilla Haime, Netherlands
4. Linda Michelle Larsen, Norway
5. Laura Klimaviciene, Lithuania
6. Kristina Aleksejeva, Estonia

Bikini fitness -168cm
1. Egle Eller-Nabi, Estonia
2. Rasa Selemonaviciute, Lithuania
3. Frida Sjöström, Sweden
4. Henriikka Klemetti, Finland
5. Mia Lahti, Finland
6. Pauliina Pakarinen, Finland

Bikini +168cm
1. Kathrin Hollmann, Germany
2. Caroliina Kinnarinen, Finland
3. Camilla Back, Finland
4. Lotta Jänne, Finland
5. Jade-Yolanda Huhtamäki, Finland
6. Eerika Heininen, Finland

Body fitness over all: Egle Eller-Nabi, Estonia
Fotos Nordic Pro2014 & Nicole Wilkins Classic

ALLE Fotos HIER

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Nordic Pro 2014 Nicole Wilkins Classic 2014
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Body-Xtreme Breakfast - Maximilian Körfgen
Am Morgen nach seinem Gesamtsieg bei der 60. Deutschen Meisterschaft


60. Deutsche Meisterschaft - Fotos, Videos, Ergebnisse
DBFV feiert Jubiläum in Wiesloch


60. Deutsche Meisterschaft - BX Posing Patrouille
Hotelzimmerbesuche am Vorabend der Meisterschaft


60. Deutsche Meisterschaft - Check-In Interviews und Fotos
Body-Xtreme Bereichterstattung aus Wiesloch


Rheinlandpfalz und Saarlandmeisterschaft 2019
Bilder, Ergebnisse und Videos aus Wöllstein


Bericht und Ergebnisse Baden-Württemberg Meisterschaft 2019
Steffen Dworschak holt Männer Gesamtsieg