Int. Deutsche Junioren und Masters Meisterschaft 2016 - Ergebnisse | Body-Xtreme 

Sonntag, 16 10 2016

Int. Deutsche Junioren und Masters Meisterschaft 2016 - Ergebnisse

220 Athleten in Hockenheim am Start

Am Wochenende fand die 2. Int. Deutsche Junioren und Masters Meisterschaft statt. Das Konzept eine eigenständige Meisterschaft für die Junioren, sowie die Masters Athleten auch im Herbst anzubieten, ging voll auf, wie sich zum einen an einem Teilnehmerrekord von 220 (!) Startern sowie ausverkaufter Halle bemerkbar machte.

In den drei Junioren Bodybuildingklassen waren insgesamt 49 Athleten am Start, davon allein im Juniorenschwergewicht 21 Teilnehmer, sodass auch für weiteren Nachwuchs in den traditionellen Bodybuildingklassen gesorgt ist. Am anderen Altersende zeigten die Masters Athleten in 5 gutbesetzen Klassen, dass im Bodybuilding Qualität von jahrelanger "Quälerei" im Studio kommt.

Natürlich waren auch in den Juniorinnen Bikiniklassen viele und sehr gute Starterinnen auf der Bühne, die zeigten, dass es sich auch in jungen Jahren auszahlt sich eher Studio und guter Ernährung zuzuwenden, als mit den Altersgenossinnen nur ans Feiern zu denken.

Wie sich später ein guter Lifestyle auszahlt konnte man sehr gut an den Masters Bikini Fitnessathletinnen dann sehen, die teilweise mit über 50 Jahren auf der Bühne standen und manches 20-jährige Mädchen sicherlich froh wäre, so eine Figur zu besitzen.

Schaut Euch unten die Bilder, Ergebnisse und Videoplaylist an und freut Euch auf die nächsten Meisterschaften.

Bilder und Videos Int. Deutsche Junioren & Masters Meisterschaft 2016
 
Für Fotos HIER KLICKEN
Die Berichterstattung wird präsentiert von

Werbung

Ergebnisse Int. Deutsche Junioren & Masters Meisterschaft 2016

Juniorinnen Fitness Figur

  1. Jennifer Ullmer
  2. Adelina Simion
  3. Nina Maruhn
  4. Madleen Schneider
  5. Maren Butzke
  6. Marion Bauer
  7. Laura Pox
  8. Julia Czech
  9. Vivienne Thunn
  10. Carolin Ratajczak
  11. Lara Caico

Junioren Classic Bodybuilding

  1. Maximilian Körfgen
  2. Jerome Dietz
  3. Sven Wittmann
  4. Konstantin Bogris
  5. Markus Recknagel
  6. Calogero Mancuso
  7. Tobias Mann
  8. Kevin Leuschner
  9. Henrik Bornemann
  10. Adrian Bieber
  11. Dominik Fortkord
  12. Marius Richert
  13. Eric Priedemann

Junioren Physique Klasse -178cm

  1. Armin Mahr
  2. Singh Gurwinder
  3. Roman Borgmann
  4. Alexander Jäger
  5. Rafet Schulz
  6. Benedikt Meier
  7. Edgar Kisler
  8. Manuel Neugirg
  9. Kamil Pirog

Junioren Physique Klasse +178cm

  1. Tobias Timmers*
  2. Tufan Varli
  3. Michael Vogl
  4. Jonathan Preitnacher
  5. Abdullah Üstün
  6. Rene Hanuscheck
  7. Dimitri Mogilewski
  8. Fabian Schneider
  9. Florian Schmidt
  10. Patrick Abel
  11. Sven Breiling
  12. Pascal Bender
  13. Lukas Holzner
  14. Sebastian Wörl
  15. Riccardo Sarapappa
    Nicht in den TOP 15:
    Daniel Oehler, Florian Wolf, Nico Heinelt, Niklas Fass, Nils Brandes, Sean-Denniue Gehrmann

Junioren Bodybuilding -75kg

  1. Jannik Hammes
  2. Omid Heydari
  3. Andre Rau
  4. Tobias Bachmann
  5. Felix Höfer
  6. Adrien Rüttgers
  7. Tony Heinrich
  8. Marvin Jennemann
  9. Robin Bührer
  10. Jan Meuser
  11. Markus Pöllet

Junioren Bodybuilding +75kg

  1. Maik Ciesla*
  2. Kevin Gebhardt
  3. Florian Riemenschneider
  4. Sebastian Keßler
  5. Dominik Dörfl
  6. David Münch
  7. Daniel Meyer
  8. Dominik Gora
  9. Korbinian Weidinger
  10. Julian Duraj
  11. Christopher Kallmeyer
  12. Jeromy Parot
  13. Marcel Soth
  14. Axel Hojdak
  15. Joshua Brennecke
    Nicht in den TOP 15:
    Marco Wölfel, Florian Nahstoll, Florian Weirauch, Gerhard Ott, Leander Büttner, Lucas Gläser, Max Mlodyschewski, Thomas Augenstein, Thomas Bauermeister, Yannic Dammaschk

Juniorinnen Bikini Fitness -165cm

  1. Maria Pham* (6:1)
  2. Vivien Pfister
  3. Kristin Erdmann
  4. Veronika Haberl
  5. Lisa Rüschenbeck
  6. Isabella Weis
  7. Mareen Zuther
  8. Sarah Gerritzen
  9. Raphaela Schub
  10. Juliane Schneider
  11. Kathrin Huber
  12. Stephanie Klaus
  13. Katja Groß
  14. Jessica Frank
  15. Jaqueline Claus
    Nicht in den TOP 15:
    Ann-Christine Schröter, Sandra Gmünd, Stefanie Frauenreuther, Violeta Obradovic

 

Handicapped Bodybuilding

  1. Julien-Ashton Kreutzer

Masters Classic Bodybuildung

  1. Krzysztof Milewski
  2. Olaf Maneval
  3. Peter Petsche
  4. Hans-Jürgen Korb

Masters Frauen Figur

  1. Jaqueline Maric
  2. Gabriele Steurer
  3. Anke Schenke
  4. Katharina Johnson
  5. Eny Hauler
  6. Lena Ersahn
  7. Yvonne Hinze
  8. Larissa Hinkel
  9. Candie Bayer
  10. Olesya Rinas
  11. Aleyna Rößner
  12. Corina Lietz
  13. Claudia Franz-Reinfelder
  14. Gabriele Thomm

Masters Frauen Physique

  1. Birgit Richter
  2. Petra Welker
  3. Katja Klima
  4. Alexandra Schmied

Masters Mens Physique

  1. Heiko Schulz
  2. Oliver Fester
  3. Mario Bonsignore
  4. Udo Kapell
  5. Georg Schmidt
  6. Karl Dobrick
  7. Werner Stenger

Masters Bodybuilding -80kg

  1. Michael Metzger
  2. Donato Santoro
  3. Roberto Lanzafame
  4. Mario Puff

Masters Bodybuilding +80kg

  1. Raffael Radke
  2. Peter Jallitsch
  3. Peter Busch
  4. Thomas Holzer
  5. Michael Lindner
  6. Marcus Genal
  7. Predrag Njegovan
  8. Peter Radke

Masters Bodybuilding Ü50

  1. Jörg Dickopf* (5:2)
  2. Helmut Seidel
  3. Karl Robert Elsen
  4. Joachim Grässel
  5. Stephen Kopp
  6. Enrico Dietze
  7. Achim Grosch
  8. Heiko Haecker
  9. Alwin Schneider
  10. Luigi Randazzo

Maaters Bodybuilding Ü60

  1. Wolfgang Reupke
  2. Jan Fucik

Masters Bikini Fitness

  1. Julia Lutter
  2. Katerina Koch
  3. Ludmila Nebengaus
  4. Myriam Kreipl
  5. Anja Kostrzewa
  6. Regina Däschle
  7. Franziska Fischer
  8. Tanja Pendic
  9. Bianca Haupt
  10. Catherine Piot
  11. Tandra Ghose
  12. Cindy Samadi

Juniorinnen Bikini Fitness +165

    1. Nicole Pruszak
    2. Marina Radulovic
    3. Almira Logvina
    4. Lisa Weichenthal
    5. Tatjana Frick
    6. Dorota Zdeb
    7. Julia Greve
    8. Stana Bosic
    9. Lina Cardozo
    10. Melissa Wilhelm
    11. Anna Mayr
    12. Sonja Ivanov
    13. Maya Kaori Schnittger
    14. Eileen Kremer
    15. Ramona Dodel
      Nicht in den TOP15:
    16. Evelyn Schuster, Kerstin Wisniewski, Melissa Ehli, Sandra Berger, Sarah Kruse, Sherine Chehab, Stefanie Ligner, Tanja Vogler, Theresa Oesterreich

*plus Gesamtsieg

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Int. Deutsche Junioren und Masters 2016
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News