Igor Golushkin stirbt nach Powerlifting Wettkampf | Body-Xtreme 

Donnerstag, 06 09 2012

Igor Golushkin stirbt nach Powerlifting Wettkampf

185kg krachten auf seine Brust

Vor 2 Wochen nahm der Russe Igor Golushkin an einem Powerlifting Wettkampf teil. Während dem Bankdrücken, rutschte Ihm die Stange mit über 200kg aus den Händen und landete ungebremst auf seiner Brust.

Zwar konnte er nach dem Versuch noch aufstehen, musste aber wegen gebrochener Rippen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Er benutze beim Bankdrücken einen offenen Griff, was heisst, dass der die Stange nicht mit den Daumen umschloss. Bereits bei 160kg rutsche Ihm die Hantel aus der Hand, konnte jedoch von den Helfern gesichert werden. Beim tragischen Versuch mit 185kg passierte alles jedoch so schnell, dass die Helfer nicht mehr schnell genug an die Hantel kamen.

Igor starb wenig später im Krankenhaus aufgrund innerer Verletzungen.

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Igor Golushkin Bankdr?cken
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Brust-Training mit Dominik Dörfl
4 weeks out of Navplio Classic


Kai Greene wird wieder teilnehmen
Coach George Farah spricht von Comeback


Tampa Pro 2019 - Flashreport
Dexter Jackson erringt 29. Profisieg


American Dream 2019 - Bilder,Ergebnisse, Videos
Das Finale der Sommersaison


Patrick Tuor: SST Training praktisch erklärt
Gabriel Cuzguneanu erfährt das Beintraining seines Lebens


Dennis Friedrich - Brust- und Trizepstraining in Hamburg
Der frisch gebackene Deutsche Meister genießt seine Off-Season