Igor Golushkin stirbt nach Powerlifting Wettkampf | Body-Xtreme 

Donnerstag, 06 09 2012

Igor Golushkin stirbt nach Powerlifting Wettkampf

185kg krachten auf seine Brust

Vor 2 Wochen nahm der Russe Igor Golushkin an einem Powerlifting Wettkampf teil. Während dem Bankdrücken, rutschte Ihm die Stange mit über 200kg aus den Händen und landete ungebremst auf seiner Brust.

Zwar konnte er nach dem Versuch noch aufstehen, musste aber wegen gebrochener Rippen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Er benutze beim Bankdrücken einen offenen Griff, was heisst, dass der die Stange nicht mit den Daumen umschloss. Bereits bei 160kg rutsche Ihm die Hantel aus der Hand, konnte jedoch von den Helfern gesichert werden. Beim tragischen Versuch mit 185kg passierte alles jedoch so schnell, dass die Helfer nicht mehr schnell genug an die Hantel kamen.

Igor starb wenig später im Krankenhaus aufgrund innerer Verletzungen.


Stichworte in diesem Artikel

Igor Golushkin Bankdr?cken
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Arnold Classic 2020 - Flashreport
William Bonac holt sich zweiten Sieg


FIBO im April wegen CORONA Virus abgesagt
Neuer Termin in 2. Jahreshälfte gesucht


Dexter Jackson und sein letzter Mr. Olympia
The Blade auf Abschiedstour


Mr. Olympia Wochenende und Muscle and Fitness verkauft
Event und Magazin haben neuen Besitzer


Ronnie Coleman - wieder Operation...
Diesmal Eingriff an der Hüfte


Die ersten Termine 2020 stehen fest
Die ersten Termine fürs neue Jahr