BXI: Mehr Show erlaubt | Body-Xtreme 

Dienstag, 14 08 2007

BXI: Mehr Show erlaubt

Erstmals Kostüme und Verkleidung während der Kür

Mit dem Einverständnis des DBFV können alle 20 Athleten Ihre Kür zeigen; mehr noch: Jeder Kür darf 90 Sekunden dauern. Dabei wird es auch noch die ein oder andere zusätzliche Sekunde für In- und Outfading geben.

Außerdem haben die Athleten mehr Freiraum bei der Gestaltung Ihrer Kür, denn es sind erstmals "Hilfsmittel" gestattet, wie Hüte, Mäntel, Kustüme oder sonstige Verkleidungen. Der Showanteil der Kür darf ca. 30 Sekunden betragen.

Die Athleten müssen darauf achten ca. 60 Sekunden der Kür IFBB-konform zu gestalten, also nur in Posinghose ohne jegliche Hilfsmittel, Glitzer oder sonstiges. Die Wertung der Kampfrichter beginnt erst sobald der Athlet jegliche Hilfsmittel abgelegt hat.

Der Showteil davor ist einzig für Publikum gedacht, was im Hinblick auf unseren Body-Xtreme Publikumspokal zusätzliche ? 500 für den Athleten bedeuten kann.

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Zeitreise - Mike Francois
Riesentalent mit unvollendetem Abschied


Nataliya Kuznetsova holt Pro-Card
Russisches Frauen-Muskelwunder räumt ab


Int. Deutsche Meisterschaft 2018 - Bildern, Videos, Ergebnisse
Saisonabschluss plus WM Quali


Int. Deutsche Meisterschaft 2018 - Check-In Interviews
Posing und Interviews am Tag vor dem Wettkampf


Tuesday Time Travel - Ronnie Colemans 1. Trainingsvideo
Damals noch auf VHS in 1997


Int. Deutsche Junioren und Masters Meisterschaft 2018
Ergebnisse | Bilder | Videos