Zeitreise - Vince Taylor | Body-Xtreme 

Dienstag, 18 08 2015

Zeitreise - Vince Taylor

22 Profisiege, davon 5x Masters Olympia und 2x Arnolds Classic

Vince Taylor wurde jüngst mit dem Ben Weider Lifetime Achievements Award bei der Tampa Pro Show für seine Karriere ausgezeichnet. Zeit eiunen Blick zurück zu werfen.

Für viele ist unbekannt, dass Vince Taylor lange Zeit in Deutschland lebte, sogar heute noch fleißig Deutsch spricht und seine Karriere hier bei der Berliner Meisterschaft 1983 begann. Eigentlich wollte er im Mittelgewicht starten, da er aber in zwei Unfalle direkt vor dem Wettkampf verwickelt wurde (mehr dazu demnächst) kam er zu spät und konnte nur noch im Schwergewicht starten, das er aber trotzdem gewann.

Er gewann sensationelle 22 Profiwettkämpfe und war damit viele Jahre der Profi mit den meisten Siegen überhaupt und wurde nur noch durch Ronnie Coleman übertroffen, der in seiner Karriere 26 Siege einfahren konnte.

Bei seinem ersten Mr. Olympia 1983 konnte er auf Anhieb Platz 3 erreichen. Die Night of Champions 1990 gewann er. Im Jahr 1991 wurde er hinter dem großen Lee Haney und Dorian Yates schließlich Dritter.

Im Video unten könnt Ihr Euch seine "Robot-Kür" anschauen, die damals in der Art zum aller ersten Mal auf die Bühne kam und in gewisserweise das Bodybuilding revolutionierte.

Als eer 1997 40 wurde, ging seine Karriere aber nochmal richtig los. Insgesamt konnte er 5x den Masters Olympia gewinnen, er gewann 1998 die damals zum einzigen Mal stattfindende Masters Klasse der Arnolds Classic und konnte sich beim Doppelstart in der Openclass auf Platz 3 hinter Flex Wheeler und Nasser El Sonbaty.

Mehr aus unserer Rubrik Tuesday Time Travel findet Ihr HIER.

Vince Taylor - Contest History
  • 1983 Mr. Berlin Heavy Weight - 1st
  • 1987 Mr America - AAU, Medium, 1st
  • 1987 Nationals - NPC, Light-HeavyWeight, 4th
  • 1988 Nationals - NPC, Light-HeavyWeight, 1st
  • 1988 Nationals - NPC, Overall Winner
  • 1989 Grand Prix England - IFBB, 2nd
  • 1989 Grand Prix Finland - IFBB, 2nd
  • 1989 Grand Prix Holland - IFBB, 4th
  • 1989 Mr. Olympia - IFBB, 3rd
  • 1989 Night of Champions - IFBB, Winner
  • 1991 Arnold Classic - IFBB, 3rd
  • 1991 Grand Prix Denmark - IFBB, Winner
  • 1991 Grand Prix England - IFBB, 2nd
  • 1991 Grand Prix Finland - IFBB, Winner
  • 1991 Grand Prix Italy - IFBB, Winner
  • 1991 Grand Prix Spain - IFBB, Winner
  • 1991 Grand Prix Switzerland - IFBB, Winner
  • 1991 Ironman Pro Invitational - IFBB, 5th
  • 1991 Mr. Olympia - IFBB, 3rd
  • 1991 Pittsburgh Pro Invitational - IFBB, Winner
  • 1992 Arnold Classic - IFBB, Winner
  • 1992 Ironman Pro Invitational - IFBB, Winner
  • 1992 Mr. Olympia - IFBB, 6th
  • 1992 Pittsburgh Pro Invitational - IFBB, Winner
  • 1993 Arnold Classic - IFBB, 3rd
  • 1993 Grand Prix France - IFBB, 2nd
  • 1993 Grand Prix Germany - IFBB, 2nd
  • 1993 Ironman Pro Invitational - IFBB, 3rd
  • 1993 San Jose Pro Invitational - IFBB, Winner
  • 1994 Arnold Classic - IFBB, 2nd
  • 1994 Grand Prix France - IFBB, 2nd
  • 1994 Grand Prix Germany - IFBB, 2nd
  • 1994 Ironman Pro Invitational - IFBB, Winner
  • 1995 Grand Prix England - IFBB, Winner
  • 1995 Grand Prix France - IFBB, Winner
  • 1995 Grand Prix Germany - IFBB, 2nd
  • 1995 Grand Prix Germany - IFBB, 6th
  • 1995 Grand Prix Russia - IFBB, 2nd
  • 1995 Grand Prix Spain - IFBB, 2nd
  • 1995 Grand Prix Ukraine - IFBB, Winner
  • 1995 Houston Pro Invitational - IFBB, 2nd
  • 1995 Mr. Olympia - IFBB, 5th
  • 1995 Niagara Falls Pro Invitational - IFBB, Winner
  • 1995 Night of Champions - IFBB, 2nd
  • 1996 Arnold Classic - IFBB, 4th
  • 1996 Grand Prix Czech Republic - IFBB, 4th
  • 1996 Grand Prix England - IFBB, 6th
  • 1996 Grand Prix Germany - IFBB, 6th
  • 1996 Grand Prix Russia - IFBB, 3rd
  • 1996 Grand Prix Spain - IFBB, 6th
  • 1996 Grand Prix Spain - IFBB, 7th
  • 1996 Grand Prix Switzerland - IFBB, 5th
  • 1996 Mr. Olympia - Masters - IFBB, Winner
  • 1996 San Jose Pro Invitational - IFBB, 3rd
  • 1997 Arnold Classic - IFBB, 5th
  • 1997 Grand Prix Czech Republic - IFBB, 7th
  • 1997 Grand Prix England - IFBB, 7th
  • 1997 Grand Prix Finland - IFBB, 6th
  • 1997 Grand Prix Germany - IFBB, 9th
  • 1997 Grand Prix Hungary - IFBB, 9th
  • 1997 Grand Prix Russia - IFBB, 6th
  • 1997 Grand Prix Spain - IFBB, 8th
  • 1997 Mr. Olympia - Masters - IFBB, Masters 40+, 1st
  • 1997 Olympia - Masters - IFBB, Overall Winner
  • 1998 Arnold Classic - IFBB, 3rd
  • 1998 Arnold Classic - IFBB, Masters, 1st
  • 1998 Masters Arnold - IFBB, Winner
  • 1999 Arnold Classic - IFBB, 6th
  • 1999 Masters Olympia - IFBB, 1st
  • 2000 Masters Olympia - 1st
  • 2001 Masters Olympia - 1st
  • 2002 Masters Olympia - 2nd
  • 2006 Australian Pro - 3rd
  • 2006 Mr. Olympia - 11th
  • 2007 Arnold Classic, 10th
  • 2007 Australian Pro, 3rd

 


Stichworte in diesem Artikel

Tuesday Time Travel Vince Taylor Mr. Olympia 1991
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Arnold Classic 2020 - Flashreport
William Bonac holt sich zweiten Sieg


FIBO im April wegen CORONA Virus abgesagt
Neuer Termin in 2. Jahreshälfte gesucht


Dexter Jackson und sein letzter Mr. Olympia
The Blade auf Abschiedstour


Mr. Olympia Wochenende und Muscle and Fitness verkauft
Event und Magazin haben neuen Besitzer


Ronnie Coleman - wieder Operation...
Diesmal Eingriff an der Hüfte


Die ersten Termine 2020 stehen fest
Die ersten Termine fürs neue Jahr