Zeitreise - Roman Fritz 2012 beim Body-Xtreme Breakfast | Body-Xtreme 

Dienstag, 10 06 2014

Zeitreise - Roman Fritz 2012 beim Body-Xtreme Breakfast

Seine Profipläne damals

Seit 2006 steht er auf der Wettkampfbühne und viel zumindest ab 2008 schon durch seine herausragende Definition auf. Nun hat er es vergangenes Wochenende beim Amateur Olympia in Prag geschafft und sich die Procard gesichert.

Gelegenheit für uns, die Zeit etwas zurückzudrehen - ins Jahr 2012. Damals drehten wir mit Roman unsere aller erste Ausgabe Body-Xtreme Breakfast. Der Zeitpunkt der Sendung war recht interessant in Bezug auf Roman´s Profipläne.

Im Herbst zuvor gabs nämlich einmalig bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft 2011 die Pro Card für den Gesamtsieger - und Roman nahm in der Saison nicht teil. In unserer Sendung erklärte er warum.

"Zur Zeit mache ich ein Studium....und ich dachte mir: Ich mach erstmal was für den Kopf und dann was für den Arm."

Dazu gibts auch sein Rezept für den Roman Fritz Frühstückspfannkuchen, den er damals schon seit 6 Jahren ass und den er - die macht der Gewohnheit lässt er im er Video durchblicken - sicherlich auch in dieser Amateur Olympia Vorbereitung regelmäßig verputzt hat.

Viel Spaß bei unserem Video vom Body-Xtreme Breakfast mit Roman Fritz unten in der Videobox.

Mehr aus unserer Rubrik Tuesday Time Travel findet Ihr HIER.


Stichworte in diesem Artikel

Olympia Amateur Europe 2014 Tuesday Time Travel Roman Fritz
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Jenny Kurth holt IFBB Elite Pro Card
Nach DM und EM Titel der nächste Erfolg


Franziska Lohberger holt IFBB Elite Pro Card
Nach dem DM-Sieg in der Vorwoche


IFBB Pro Paul Poloczek verstirbt
Er wurde nur 37 Jahre alt


Paul Poloczek - Seine Entwicklung
Vom Junior 2005 bis zum Arnold Amateur Gesamtsieger 2017


Deutsche Meisterschaft 2022 - Rückblick
Wrap-Up mit den IFBB Pros a.D. Becht und Milazzo


Deutsche Meisterschaft 2022 - Bilder, Ergebnisse, Videos
Fünf neue IFBB Elite Profis