Zeitreise - Mr. Olympia 1984 | Body-Xtreme 

Dienstag, 02 07 2013

Zeitreise - Mr. Olympia 1984

Die Zeit zwischen 'Old-School Bodybuiding' und Massemonstern

Der Mr. Olympia 1984 leitete die sog. "Lee Haney-Ära" ein, als der damals gerade einmal 24 Jahre alte Lee Haney seinen ersten von insgesamt 8 Mr. Olympia Titeln in Folge holte.

Lee begann 1979 mit Wettkämpfen und wurde '82 Weltmeister. Im Jahr darauf gings dann zu den Profis, wo er auf Anhieb Dritter beim Mr. Olympia wurde. Er gab das Zepter schließlich nach seinem letzten Titelgewinn 1991 als ungeschlagener Champion ab, nachdem Dorian Yates ('91 Zweiter beim Mr. Olympia und ab '92 Titelträger) auf der Bildfläche erschien.

Lee Haney stand genau zwischen den beiden Äras der Massemonster ab Dorian Yates und der Old-School-Bodybuilder um Arnold, Franco und Zane.

Im Video unten ist auch Jusup Wilkosz zusehen, der auf dem dritten Platz landete und damit der erfolgreichste Deutsche Bodybuilder aller Zeiten war und ist.

Viel Spaß beim Video vom Mr. Olympia 1984 unten in der Videobox.

Ergebnisse Mr. Olympia 1984

  1. Lee Haney
  2. Mohamed Makkawy
  3. Jusup Wilkosz
  4. Albert Beckles
  5. Roy Callendar
  6. Samir Bannout
  7. Bob Paris
  8. Sergio Oliva
  9. Tom Platz
  10. Bob Birdsong


Mehr aus unserer Rubrik Tuesday Time Travel findet Ihr HIER.


Stichworte in diesem Artikel

tuesday time travel Mr. Olympia 1984 Lee Haney Mohamed Makkawy Jusup Wilkosz
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Arnold Classic 2020 - Flashreport
William Bonac holt sich zweiten Sieg


FIBO im April wegen CORONA Virus abgesagt
Neuer Termin in 2. Jahreshälfte gesucht


Dexter Jackson und sein letzter Mr. Olympia
The Blade auf Abschiedstour


Mr. Olympia Wochenende und Muscle and Fitness verkauft
Event und Magazin haben neuen Besitzer


Ronnie Coleman - wieder Operation...
Diesmal Eingriff an der Hüfte


Die ersten Termine 2020 stehen fest
Die ersten Termine fürs neue Jahr