Zeitreise - Arnold Schwarzenegger | Body-Xtreme 

Dienstag, 30 07 2013

Zeitreise - Arnold Schwarzenegger

Zu seinem 66. Geburtstag

Arnold Schwarzenegger wird heute 66 Jahre alt; eine gute Gelegenheit um einen Blick zurück auf die größte Bodybuilding Karriere aller Zeiten zu werfen.

Arnold Alois Schwarzenegger kam am 30. Juli 1947 in der Steiermark in Österreich zur Welt. Er wuchs dort zusammen mit seinem Bruder Meinhard auf, der jedoch leider 1971 bei einem Autounfall ums Leben kam.

Er war schon immer sportlich und betrat mit 15 Jahren ein Gewichtheberstudio, nachdem sein Fussballtrainer ihm Krafttaining für die Beine verordnete.

Bis zu seinem 18. Lebensjahr bestritter neben dem Bodybuilding noch Wettkämpfe im Gewichtheben, wo er 1965 Junioren-Staatsmeister wurde.

Im Oktober 1965 nahm er in Stuttgart an seinem ersten Bodybuilding Wettkampf teil und wurde zum „Bestgebauten Juniorenathleten“ gewählt. Sein Vorbild im Bodybuilkding war Reg Park, der auch in diversen damsls sehr populären "Sandalenfilmen" mitspielte. In dieser Zeit lernte Schwarzenegger auch Albert Busek, der ihn schließlich 1966 nach München holte. Im gleichen Jahr nahm Schwarzenegger mit 19 Jahren zum ersten Mal an der Weltmeisterschaft des Verbandes NABBA in London teil und belegte in der Kategorie der Amateure auf Anhieb den zweiten Platz. Ein Jahr später gewann er an gleicher Stätte die Amateurweltmeisterschaft und wurde mit zwanzig Jahren zum bis heute jüngsten Mister Universum. Nach den damailigen Regeln durfte Schwarzenegger als Amateurweltmeister seinen Titel nicht verteidigen, worauf er 1968 bei den Profis antrat und dort seinen zweiten Mr. Universum-Titel gewann.

Unmittelbar danach wurde er von Joe Weider animiert, bei der IFBB Mr. Universum 1968 in den USA anzutreten. Dort unterlag er dem 15kg leichteren Frank Zane. Arnie blioeb aber gleich in den USA, gewann im folgenden Jahr und hatte dann n ur noch den Mr. Olympia Titel offen, den er bisher noch nicht gewann.

Ende der 60er war Sergio Olivia das Maß aller Dinge im Bodybuilding aus der Riege der Topathleten, der Einzige, den Arnie bisher nicht besiegen konnte. Als die beiden 1969 beim Mr. Olympia aufeinander traten, konnte Sergio mit 4:3 Kampfrichterstimmen knapp gewinnen.

Arnold Schwarzenegger konnte trotzdem noch erfolgreich abschließen: Er gewann zum 4. Mal die NABBA Universe und verdiente außerdem seine erste Million mit Sportnahrung und Fitnessartikeln.

1970 fand die NABBA Universe vor dem Mr. Olympia statt. Arnie gewann erneut den Mr. Universe Titel und besiegte dort auch sein Idol Reg Park. Auch beim Mr. Olympia konnte er nun siegreich vom Platz gehen.

Er dominierte den Wettkampf bis 1975, als er schließlich seinen Rücktritt bekannt gab, allerdings versprach dem Bodybuilding immer treu zu bleiben. Er besiegte dort Lou Ferrigno, Serge Nubret und Franco Columbu (im Gesamtsiegerstechen). Das Duell könnt Ihr unten in der Videobox sehen.

Danach verschrieb sich Arnie den Filmen und wurde erfolgreicher Hollywood Schauspieler bevor er 1980 beim Mr. Olympia in Australien überraschend auf die Bühne zurückkehrte und ein letztes Mal den Titel gewann.

1989 rief er mit seinem Freund und Geschäftspartner Jim Lorimer die Arnold Classic in Columbus ins Leben, die zu einem der größten Fitnesswettkämpfe der Welt aufstieg.

Seit 2011 expandiert das "Arnold Classic"-Konzept Weltweit. Nachdem die Arnold Europe in Madrid ins Leben gerufen wurde, fand in diesem Jahr in Rio de Janeiro die ersten Arnold Brasil statt.

Nachdem er 1983 die US Staatsbürgerschaft erhielt, engierte er sich auch politisch und wurde 1990 vom damaligen US-Präsidenten George Bush zum Vorsitzenden des nationalen Rates für Fitness und Sport ernannt.

Von 2003 bis 2011 war er Gouvaneur von Kalifornien. Ein weiterer Aufstieg hin zum US Präsidentschaftskandidaten scheiterte daran, dass dieses Amt nur gebürtigen US-Amerikanern vorbehalten ist.

Aktuell steht er für 3 Filme vor der Kamera, darunter auch eine Fortsetzung von Terminator.

Wir sind gespannt, was noch kommt und wünschen soweit: "ALLES GUTE!"


Stichworte in diesem Artikel

tuesday time travel Arnold Schwarzenegger
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Arnold Classic 2020 - Flashreport
William Bonac holt sich zweiten Sieg


FIBO im April wegen CORONA Virus abgesagt
Neuer Termin in 2. Jahreshälfte gesucht


Dexter Jackson und sein letzter Mr. Olympia
The Blade auf Abschiedstour


Mr. Olympia Wochenende und Muscle and Fitness verkauft
Event und Magazin haben neuen Besitzer


Ronnie Coleman - wieder Operation...
Diesmal Eingriff an der Hüfte


Die ersten Termine 2020 stehen fest
Die ersten Termine fürs neue Jahr