Mr. Olympia 2016 - Kevins Comeback | Body-Xtreme 

Samstag, 17 09 2016

Mr. Olympia 2016 - Kevins Comeback

Erste Wettkampfbilder seit 13 Jahren

Lang haben wir gewartet, nun ist die Stunde der Wahrheit: Kevin Levrone betritt zum ersten Mal nach 13 Jahren, 7 Monaten Vorbereitung und mit 52 Jahren die Mr. Olympia Bühne. Nach dem Prejudging stellten wir die Frage, ob Kevin mit seinem Comeback Hype oder Held für Euch darstellt.

Kevin startete als Startnummer 18, im Sandwich sozusagen, nach Dexter Jackson und vor Phil Heath.

Die Leistung ist gemäß des Alters und der Umstände respektabel. Das Ziel, um den Sieg mitzukämpfen ist allerdings deutlich zu hoch gesteckt. Insbesondere die Bühne fallen deutlich ab. Es schient, als hätte er zu Pressekonferenz auch im Oberkörper noch wesentlich besser ausgesehen.

Seine aktuelle Form sieht - auch unabhängig von den Beinen - sehr danach aus, als wenn Ihm der Stress und die Aufregung rund um sein Comeback gerade in den letzten Stunden und Momenten vor dem Wettkampf sehr zugesetzt hätten. Stress und Aufregung führen zu Cortisonausschüttung...

Demnächst die Galerien vom Mens Prejudging und die Analyse in unserem Wrap Up Video.

Diskutiert weiter mit im Social Media #kevinscomeback

Fotos Mr. Olympia 2016

Fotos HIER

Die Berichterstattung wird präsentiert von

Werbung

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Mr. Olympia 2016 Kevin Levrone
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Body-Xtreme Revolution - Halbfinale
Bilder und Einschätzungen aus Petersberg


Leg Day Massaker - Austrian Edition
schweres Beintraining mit Markus Kruisz und Kevin Norbert Knapp


Arnold Australia 2019 - Flashreport
Bonac siegt Down Under


Body-Xtreme Revolution - Vorentscheid Petersberg
Das neue Konzept im Video beim Vorentscheid Petersberg


Rafael Brandao - Zu niedrig platziert?
War mehr drin auf der Arnolds?


Brandon Curry - Seine Entwicklung
Vom Tal der Tränen zum Triumph