San Marino Pro - Flashreport | Body-Xtreme 

Dienstag, 28 11 2017

San Marino Pro - Flashreport

Cedric gewinnt, Tim Budesheim 4. bei Pro Debüt

Am Sonntag fand der San Marino Pro statt - Was eine Woche für einen Unterschied machen kann: Cedric McMillan trat 4,5kg schwerer als letzte Woche bei der Ferrigno Legacy an, wo er noch hinter Brandon Curry landete, ohnedass seine Form darunter litt. Vielleicht war dies die bislang beste Version von Cedric überhaupt - hoffen wir, dass er mit dem Paket auch mal beim Mr. Olympia auf der Bühne zu sehen sein wird.

Auf Platz 2 landete Hadi Choopan, eigentlich 212 Athlet, aus dem Iran, der nur wegen Visa-Problemen nicht beim Mr. Olympia starten konnte.

Gegen seine Wahnsinnsdichte konnte Brandon Curry nicht mithalten, der zwar viel Fülle in den letzten Monaten drauf gepackt hatte, aber die Details noch weiter ausgearbeitet werden müssen.

Platz 4 die Sensation aus Deutschland: Tim Budesheim gewann beim Mr. Olympia San Marino am Vorabend den Gesamtsieg und die IFBB ProLeague Card und gab gleich einen Tag später bei diesem Wettkampf sein Profidebüt und schlug dabei Essa Obiad, der immerhin schon Mr. Olympia Teilnehmer war.

Schaut Euch den Vergleich der TOP 5 unten im Video an.

cccc

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

San Marino Pro 2017 Cedric McMillan Tim Budesheim
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Body-Xtreme Breakfast - Maximilian Körfgen
Am Morgen nach seinem Gesamtsieg bei der 60. Deutschen Meisterschaft


60. Deutsche Meisterschaft - Fotos, Videos, Ergebnisse
DBFV feiert Jubiläum in Wiesloch


60. Deutsche Meisterschaft - BX Posing Patrouille
Hotelzimmerbesuche am Vorabend der Meisterschaft


60. Deutsche Meisterschaft - Check-In Interviews und Fotos
Body-Xtreme Bereichterstattung aus Wiesloch


Rheinlandpfalz und Saarlandmeisterschaft 2019
Bilder, Ergebnisse und Videos aus Wöllstein


Bericht und Ergebnisse Baden-Württemberg Meisterschaft 2019
Steffen Dworschak holt Männer Gesamtsieg