Swiss Bodybuilding: Sandro Hofer | Body-Xtreme 

Freitag, 21 08 2009

Swiss Bodybuilding: Sandro Hofer

Portrait von Schweizer Bodybuilding Talent (24)

Wir haben das Schweizer Bodybuilding Talent Sandro Hofer im Nordfit in Zürich besucht. Sandro trainiert seit 5 Jahren. Vergangenen Herbst hatte er mit der Schweizer Meisterschaft seinen ersten Wettkampf, bei dem er gleich den 3. Platz im Schwergewicht belegte - eigentlich ein guter Einstieg, aber Sandro war trotzdem unzufrieden, war er doch der massivste Teilnehmer im Feld und eine bessere Plazierung scheiterte nur an der noch nicht optimalen Form.

Welches große Potential in ihm mit gerade mal 24 Jahren steckt, war aber trotzdem schon zu erkennen. In diesem Jahr wird Sandro leider bei keinem Wettkampf zu sehen sein, da er sich erstmal auf sein Studium konzentrieren wird. Für die Zukunft darf man aber auf jeden Fall gespannt sein.

Die Aufnahmen entstanden bereits Mitte Mai 2009, damals mit ca. 113kg bei 1,77m. Inzwischen ist Sandro schon wieder über 2kg schwerer, bei weiterhin guter Form.
Einige Ausschnitte aus Sandros Training sowie ein kleines Posing seht ihr beim Klick auf die Videobox. Darunter findet Ihr auch noch ein Foto von seinem ersten Wettkampf.

Übrigens Sandro ist auch noch auf der Suche nach einem Sponsor, bei Interesse geben wir den Kontakt gern weiter. Einfach eine E-Mail an uns, Kontaktdaten sind im Impressum zu finden.

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Sandro Hofer Training
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Werbung

Weitere News

USA Update - Krankkeit, Krieg und Comebacks
Rhodens Absage, Wolfs Comeback, Boodais IFBB Krieg uvm.


Aristide Mbombi Tiam wird IFBB Elite Pro
Profidebüt am 22. März in Griechenland


Tuesday Time Travel: Ronnie Coleman 1994
The King beim Powerlifting


Shawn Rhoden nicht bei Arnold Classic 2018
Medizinischer Notfall zwingt Ihn zur Absage


Vivien Pfister wird 1. Deutsche IFBB Elite Pro Athletin
Profidebüt am 22. März in Griechenland


USA Update - Arnold Endspurt
Die 212er und Open Jungs im Monat vor der Arnolds