Shawn Rhoden nicht bei Arnold Classic 2018 | Body-Xtreme 

Samstag, 17 02 2018

Shawn Rhoden nicht bei Arnold Classic 2018

Medizinischer Notfall zwingt Ihn zur Absage

Shawn Rhoden war ein hcoh gehandelter Favorit für die Arnolds Classic in 12 Tagen. Daraus wird nichts: Shawn Rhoden muss seinen Start gesundheitsbedingt absagen.

Er war bei seiner Familien zu Besuch in St. Barbara. Bis dahin lief die Vorbereitung laut seiner Aussage hervorragend. Jedoch hatte er bald mit Übelkeit zu kämpfen.

Nachdem er sich zwei Tage lang übergeben musste, riet Ihm sein Coach Chris Aceta ins Krankenhaus zu gehen. Es endete damit, dass er schließlich per Krankenwagen sogar in ein anderes Krankenhaus verlegt werden musste, da er ernste Probleme hatte.

er hatte nicht nur starke Grippe mit Fieber, sondern auch sein Hämoglubinwert war abgefallen auf 4 (Normalwert 14).

Er verlor jede Menge Blut durch zwei Geschwürde, die in seinen Darm einbluteten! Dies machte es notwendig, dass er insgesamt sechs Bluttransfusionen erhalten musste.

Da es so knapp bis zur Arnolds ist, sah er sich gezwungen seine Teilnahme abzusagen. Er wird allerdings vor Ort sein und seine Kollegen anfeuern, sowie den Fans zur Verfügung stehen.

Das folgenden Bild zeigt in 5 Wochen vor der Arnolds Classic 2018.


Stichworte in diesem Artikel

asc2018 Arnold Classic 2018 Shawn Rhoden
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Flew Lewis: Rhodens Tod hätte verhindert werden können
212 Champ ist sich sicher


Mr. Olympia 2018 Shawn Rhoden tot
Plötzlich und unerwartet im Alter von 46 Jahren


Int. Süddeutsche Meisterschaft 2021
Ergebnisse und Bilder


Arnold Classic 2020 - Flashreport
William Bonac holt sich zweiten Sieg


FIBO im April wegen CORONA Virus abgesagt
Neuer Termin in 2. Jahreshälfte gesucht


Dexter Jackson und sein letzter Mr. Olympia
The Blade auf Abschiedstour