Shawn Perine erliegt überraschend Krebsleiden | Body-Xtreme 

Dienstag, 12 12 2017

Shawn Perine erliegt überraschend Krebsleiden

Chefredakteur der Mens Fitness,Muscle&Fitness,Flex,Muscle&Fitness Hers

Montag früh erlag Shawn Perine, der Chefredakteur der Mens Fitness, Muscle&Fitness, Flex und Muscle&Fitness Hers einem Krebsleiden. 

Shawn wuchs in Long Island, New York auf, als er 1977 den Film Pumping Iron sah, um im damaligen Alter von 13 Jahren biszu 5x pro Woche ins Studio zu gehen, um einmal auszusehen wie Arnold Schwarzenegger, der später einer seiner engsten Freunde werden sollte.

Auch wenn er nicht unbedingt für die Wettkampfbühne gemacht war, so wurde er trotzdem ein wichtiger Bestandteil der Bodybuilding-Bewegung, als er in den 90ern zunächst als freiberuflicher Autor, später in Festanstellung, für die FLEX schreiben konnte und von New York nach Californien zog.

In 2011 konnte er seinen Traumjob antreten und zog von Californien zurück nach New York um Chefredakteur der Muscle & Fitness zu werden. “Shawn war ohne Frage der beste Fitnessjournalist, mit dem ich in den 15 Jahren zusammenarbeitete, seit AMI alle Weider Publications übernahm” sagte David Pecker, CEO von AMI.

Am 22. Setember diesen Jahres wurde bei Ihm überraschend Lungenkrebs im fortgeschrittenen Stadium festgestellt - Shawn war Nichtraucher.

Diesem Krebsleiden erlag er schließlich Montag morgen im Alter von lediglich 51 Jahren.

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Shawn Perine Tod
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Tuesday Time Travel - Bertil Fox
Publikumsliebling, später lebenslang inhaftiert


Arnold Europe Pro 2018 | Bilder und Videos
Feuertaufe der neuen IFBB Elite Pro Liga


Arnold Classic Europe Amateure: Tag 1
Medaillenregen für das Deutsche Team


Alexander Westermeier: Rücken- und Schultertraining in Barcelona
Countdown zur Arnold Classic Europe Pro


Big Ramy verlässt Oxygen Gym und Kuwait
Nach 6. Platz beim Mr. Olympia


Mr. Olympia 2018 - Romans Rückblick
IFBB Pro Roman Fritz Fazit aus Las Vegas