San Francisco Pro 2005 | Body-Xtreme 

Sonntag, 13 03 2005

San Francisco Pro 2005

Cormier dreht den Spieß um

Eine Woche nach seiner Niederlage bei der Arnold?s Classic gegenüber Dexter Jackson, holt sich Chris Cormier den Sieg in San Francisco vor Dexter Jackson.

Bereits die vergangene letzte Woche nach der Arnold?s Classic ließ Chris Cormier verlautet, dass er der bessere Athlet sei und er es in San Francisco beweisen werden.

Auf Platz 3 stürmte Melvin Anthony, der mit seinem Posing einen neuen Standard setzte.

Bester Europäer war Jaroslav Horvath, der hier im letzten Jahr unter die TOP 3 kam und diesmal auf Platz 7 landete.

Heiko Kallbach aus Deutschland kam über Platz 14 nicht hinaus.

  1. Chris Cormier*
  2. Dexter Jackson*
  3. Melvin Anthony*
  4. Troy Alves
  5. Victor Martinex
  6. Mark Dugdale
  7. David Henry
  8. Jaroslav Horvath
  9. Bob Cicherillo
  10. Art Atwood
  11. Mike Morris
  12. King Kamali
  13. Valentine Jabes
  14. Heiko Kalbach
  15. Jojo Ntiforo
  16. Rusty Jeffers
  17. Derik Farnsworth
  18. Miguel Oliverio De Jesus Filho
  19. Christian Lobarade
  20. Thomas Stellander

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Macht Ultimate Nutrition dicht?
Gerüchte um Traditionshersteller


Brust-Training mit Dominik Dörfl
4 weeks out of Navplio Classic


Kai Greene wird wieder teilnehmen
Coach George Farah spricht von Comeback


Tampa Pro 2019 - Flashreport
Dexter Jackson erringt 29. Profisieg


American Dream 2019 - Bilder,Ergebnisse, Videos
Das Finale der Sommersaison


Patrick Tuor: SST Training praktisch erklärt
Gabriel Cuzguneanu erfährt das Beintraining seines Lebens