Ronnie Coleman - Update zur OP und Meinung zu Levrones Comeback | Body-Xtreme 

Sonntag, 22 05 2016

Ronnie Coleman - Update zur OP und Meinung zu Levrones Comeback

Details zu seiner Rücken-OP und welche Chancen er Levrone einräumt

Ronnie Coleman zeigte sich vergangenes Wochenende in England bei der Body Power EXPO und sprach zum ersten Mal detailliert über seine schwierige Rücken-OP. Demnach wurde ein gebrochener Wirbel entfernt sowie eine "Reparatur" einer vorangegangenen OP vorgenommen. Er bekam dabei 6 Schrauben, 2 Zwischenwirbel-Implantate (sog. Cages) und 2 Metallplatten eingesetzt.

"Die Metallplatten waren so groß, dass sie mich von der Seite aufschneiden mussten", sagte King Coleman.

Er verbrachte einen Monat im Krankenhaus und muss insgesamt 6 Monate REHA betreiben. Dabei macht er 2-3x die Woche spezielles Rehabilitationstraining.

Angesprochen auf das kommende Kevin Levrone Comeback scheint Ronnie Coleman sogar ein wenig neidisch zu sein.

"Wettkämpfe zu machen war die beste Zeit meines Lebens und ich vermisse jede Minute davon."

Kevin Levrone wird bei seinem Comeback im Herbst 52 Jahre alt sein, trotzdem sieht Ihn Ronnie Coleman nicht chancenlos.

"Ich erinnere mich an Albert Beckles, der mit 61 Jahren noch eine Pro Show gewann".

Besagter Albert Beckles ist nach Body-Xtreme Recherchen 6 Jahre vor seinem o.g. Sieg beim 'Niagara Falls Pro Invitational' Vize-Mr. Olympia hinter Lee Haney geworden, damals im stolzen Alter von 55 Jahren.

Schaut Euch das Video unten mit Ronnie Coleman in der Videobox an.


Stichworte in diesem Artikel

Ronnie Coleman Kevin Levrone
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Arnold Classic 2020 - Flashreport
William Bonac holt sich zweiten Sieg


FIBO im April wegen CORONA Virus abgesagt
Neuer Termin in 2. Jahreshälfte gesucht


Dexter Jackson und sein letzter Mr. Olympia
The Blade auf Abschiedstour


Mr. Olympia Wochenende und Muscle and Fitness verkauft
Event und Magazin haben neuen Besitzer


Ronnie Coleman - wieder Operation...
Diesmal Eingriff an der Hüfte


Die ersten Termine 2020 stehen fest
Die ersten Termine fürs neue Jahr