Ronnie Coleman Comeback? | Body-Xtreme 

Sonntag, 25 06 2017

Ronnie Coleman Comeback?

Meint er es wirklich ernst?

Das Bild oben zeigt Ronnie Coleman beim Gastauftritt beim Masters Olympia 2012 in Miami. Drei Jahre später - mit 52 Jahren - zeigte er sich nochmal mit freiem Oberkörper. Auch Coleman Fans wussten damals, die Form ist für das Alter ganz nett, aber nicht mehr überragend.

Nach einer weiteren schwere Rücken-OP im vergangenen Jahr  musste er sogar neu gehen lernen lernen. Auf der Arnolds Classic musste man ihn im Rollstuhl transportieren und auch auf der diesjährigen FIBO war er teilweise sehr unbeholfen auf Krücken unterwegs.

Trotz allem scheint er immer noch für das Eisen zu glühen. Wir wissen, dass er selbst in Köln trotz Krücken als erstes nach seinem Flug in Studio wollte. Nachdem die Reha nun fortgeschritten scheint und die Schmerzen langsam weniger werden, scheint sich ein Gedanken bei ihm einzubrennen:

Ronnie Coleman zurück auf der Bühne!

Er wird zwar nicht mehr an die Form vergangener Tage anknüpfen können, aber offensichtlich sucht er die Herausforderung mit seinen ehemaligen Kollegen Flex Wheeler und Kevin Levrone. Wie er in einem aktuellen Instagram Post veröffentlich, will er mit beiden wieder auf der Bühne stehen. "I may join my boys Kevin and Flex back on stage after all this healing is over."

 

Trying my best to get these triceps and chest bigger. Training with my boy Big Kelby on an early Wednesday morning. Y'all know we get down about 5:30am by the time we get done with about 30 minutes of cardio which we do every single day. I'm very much looking forward to the day where I'm training without this back pain from my recent surgery which should be healed hopefully soon. But like I always say this is my hobby and it's on like a pot of neck bones and oh yeah it ain't over M/F's. I may join my boys Kevin and Flex back on stage after all this healing is over. #yeahbuddy #lightweightbaby #aintnothingbutapeanut

Ein Beitrag geteilt von Ronnie Coleman (@ronniecoleman8) am 21. Jun 2017 um 18:10 Uhr

Dabei scheint es sich auch nicht um übereiltes Schnellposting zu handeln, denn gestern bekräftigte er seinen Wunsch, wieder Bühnenluft schnuppern zu wollen: "If after I've gotten the screws out of my lower back and my pain goes away I may jump back onstage just for fun, who knows at this point in my life."

 

Trying my best to get these shoulders just a little bit bigger. Training all alone at Metroflex on an early Friday morning. Just enjoying my hobby and dealing only with minimal pain. If after I've gotten the screws out of my lower back and my pain goes away I may jump back onstage just for fun, who knows at this point in my life. I'm just enjoying training and having a lot of fun doing it. Like I always say it's on like a marijuana bong because oh yeah it ain't over M/F's. #yeahbuddy 🙏#lightweightbaby #aintnothingbutapeanut

Ein Beitrag geteilt von Ronnie Coleman (@ronniecoleman8) am 23. Jun 2017 um 16:18 Uhr

Was denkt Ihr? Zeigt sich wieder Ronnie Coleman`s eiserner Wille, der ihm 8 Mr. Olympia Titel einbrachte oder ist er von allen guten Geistern verlassen?


Stichworte in diesem Artikel

Ronnie Coleman
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Arnold Classic 2020 - Flashreport
William Bonac holt sich zweiten Sieg


FIBO im April wegen CORONA Virus abgesagt
Neuer Termin in 2. Jahreshälfte gesucht


Dexter Jackson und sein letzter Mr. Olympia
The Blade auf Abschiedstour


Mr. Olympia Wochenende und Muscle and Fitness verkauft
Event und Magazin haben neuen Besitzer


Ronnie Coleman - wieder Operation...
Diesmal Eingriff an der Hüfte


Die ersten Termine 2020 stehen fest
Die ersten Termine fürs neue Jahr