Probiert: XXL Booster Brausetabletten von Mammut | Body-Xtreme 

Sonntag, 19 11 2017

Probiert: XXL Booster Brausetabletten von Mammut

Werbeinformation

Pre Workout Booster erfreuen sich aktuell besonderer Beliebtheit. Für den schmalen Geldbeutel und mi einer recht interessanten Darreichungsform haben wir die XXL Booster Brausetabletten von Mammut in die Finger.

Brausetabletten kennt man gewöhnlich von den bekannten Multivitamin Tabs aus dem Supermarkt. In der gleichen Verpackung kommt auch der XXL Booster daher: Ein längliches Plastikröhrchen. in dem insgesamt 16 Brausetabletten gestapelt sind.

Pro Portion werden zwei Brausetabs laut Hersteller in 300ml Wasser empfohlen, sodass ein Röhrchen für 8 Portionen reicht. Bei einem aktuellen Preis von 5,99 Euro (entspricht 6,81€/100g) kostet also ein "Trainingsboost" 75 Cent.

Gerade wenn man alle Supplements unterwegs mitnimmt, ist so ein schmales Röhrchen sehr praktisch unserer Meinung nach und nimmt in der Trainingstasche auch nicht viel Platz weg, außerdem hat man nicht viel zu tragen.

Von den Inhaltsstoffen her hat man eher einen "sanften Booster": Es sind pro Portion 500mg Arginin und 750mg L-Glutamin enthalten, außerdem noch u.a. 500mg Beta-Alanin und in geringen Mengen auch BCAAs. Außerdem noch 1137mg Creatin, Dextrose sowie ein Vitamin-Mineralstoffkomplex.

Für Hardcorebooster Nutzer ist das nicht das richtige Produkt. Wer allerdings preiswert einige zusätzliche zusätzliche Aminosäuren und Creatin zur Vorbereitung auf das Training zu sich nehmen möchte, der sollte durchaus mal probieren - bei dem Preis ist das "Risiko" eines Fehlkaufs ohnehin nicht groß.

Zur Zeit ist das Produkt im Geschmack Orange Maracuja erhältlich.

Mammut beschreibt die Eigenschaft seines Produktes dabei wie folgt:

"All diese Stoffe als Booster in eine Brausetablette zu packen ist ebenso innovativ wie auch genial. Kein kleckern, weniger Aufwand um Pulver und Flüssigkeit abzumessen und zu mischen. Herkömmliche Brausetabletten enthalten im Vergleich zu diesem wirkstoffreichen Booster einen sehr niedrigen Anteil an funktionalen Wirkstoffen. Der restliche, nicht ernährungsphysiologische Trägerstoff sorgt für das Auflösen der Brausetablette. Da dieser Anteil in den Mammut XXL Booster Brausetabletten eher gering ist, brauchen die Tabletten somit einige Minuten länger bis der Booster-Wirkstoffkomplex vollständig aufgelöst ist."

Weiterführende Infos auf der Herstellerwebsite.

Offenlegung:
Die Fitnesshotline GmbH hat uns die Produkte im Rahmen einer Kooperation kostenlos überlassen.

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Review Produkttest XXL Booster Brausetablette
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Werbung

Weitere News

50cm+X - Ist das der DICKSTE Junioren-Arm?
Armtraining mit Wolf Weichbrodt


USA Update - Schocker
Cutler geschockt von Priest, Olympia Vorschau, Bikini Posing mit Paulino


Zeitreise - Bob Paris
Der ästhetischste Athlet aller Zeiten


IFBB beschliesst: Weltweit Männer Classic Physique
Wann in Deutschland?


USA Update - Schmerzhaft
Colemans leiden, Cutler gut drauf, 90 Tage bis zum Olympia


Zeitreise - Francis Benfatto
Klassische Physique der Extraklasse