Rafael Brandao - Zu niedrig platziert? | Body-Xtreme 

Samstag, 09 03 2019

Rafael Brandao - Zu niedrig platziert?

War mehr drin auf der Arnolds?

Rafael Brandao hatte mit einem 8. Platz beim San Marino Pro 2017 und Platz 6 in New York und Platz 3 bei der California State jeweils in 2018 noch keine herausragenden Plätze abgeräumt. Eine Platzierung im Finale der Arnolds Classic wäre eine Überraschung gewesen.

Wir sollten am Ende zwar Recht behalten, Rafael Brandao belegte Platz 7 auf der Arnold Classic 2019, aber er sah fantastisch aus! Tolle Linie, erstklassige Kür, hart bis auf die Knochen. Auch Arnold hielt es bei seinem Posing nicht auf dem Sitz.

Credit: @🇧🇷IFBB PRO RAFAEL BRANDÃO

Ihm fehlte aber noch einiges an Masse gegenüber den Athleten weiter vorne.

Aber gerade die Fans aus Brasilien forderten eine höhere Platzierung für Ihren Landsmann in den sozialen Medien, waren laut Ihrer Ansicht Cedric McMillan, Roelly Winklaar und auch Steve Kuclo deutlich neben der Form.

Credit: @🇧🇷IFBB PRO RAFAEL BRANDÃO

Es ist zumindest erfrischend zu sehen, dass ein Athlet mit einem ganz anderen,klassischen Look auch in der offenen Klasse antritt und nicht komplett untergeht. Mit etwas mehr Masse kann vielleicht sogar ein Profisieg - möglicherweise noch in diesem Jahr möglich sein.

Mit Josh Lenartowicz, Akim Williams und Victor Martinez hat Rafael Brandao auch nicht irgendwelche NoNames hinter sich gelassen.

Schaut Euch unten in der Videobox eine kleine Doku an, rund um die Arnold Teilnahme des Brasilianers.


Stichworte in diesem Artikel

Arnold Classic 2019 Rafael Brandao
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Arnold Classic 2020 - Flashreport
William Bonac holt sich zweiten Sieg


FIBO im April wegen CORONA Virus abgesagt
Neuer Termin in 2. Jahreshälfte gesucht


Dexter Jackson und sein letzter Mr. Olympia
The Blade auf Abschiedstour


Mr. Olympia Wochenende und Muscle and Fitness verkauft
Event und Magazin haben neuen Besitzer


Ronnie Coleman - wieder Operation...
Diesmal Eingriff an der Hüfte


Die ersten Termine 2020 stehen fest
Die ersten Termine fürs neue Jahr