Prague Pro 2012 - Video, Bericht, Ergebnisse | Body-Xtreme 

Sonntag, 28 10 2012

Prague Pro 2012 - Video, Bericht, Ergebnisse

Dennis Wolf vermasselt Shawn Rhoden?s Tour

Der Prague Pro Grand Prix fiel nicht nur durch seine hervorragende Umsetzung des Events auf, sondern auch durch eine Reihe von unerwarteten Entscheidungen des Kampfgerichts.

Ihr findet unten die Ergebnisse, den Link auf unsere Bildergalerien sowie in der Videobox das Video der offenen Männerklasse. Das Video vom Prejudging findet ihr HIER.

Ursprünglich hatte Shawn Rhoden im Rahmen der seiner sog. European Demolition Tour alle Herbstwettkämpfe gewinnen wollen und war nach den Siegen bei der Arnold Europe und dem British Grand Prix auf dem besten Weg. Allerdings zeigte er schon vergangene Woche in Manchester, dass Ihm möglicherweise die Luft ausgeht. Hier in Prag war er zwar wieder etwas besser, aber nicht in Form wie bei der Arnold Europe. Die Symetrie ist herausragend, aber nur mit der rasiermesserscharfen Form, in der wir ihn zum ersten Mal beim Mr. Olympia sahen, kann er Wettkämpfe für sich entscheiden.

So konnte Dennis Wolf, der seine Form von der Arnold Europe halten konnte, überraschend aber nicht unverdient auf Platz 1 kämpfen. Insbesondere seine Bauch-und-Beine Pose verdeutlich seine freaky Erscheinung, mit den ausladenen Oberschenkeln und der schmalen Taille.

Auf Platz 3 kam Johnnie Jackson, der zur Arnold Europe böse übersehen wurde und das Finale verpasste, aber mit seinem 2. Platz in UK wieder Aufmerksamkeit zurück erlangte. Mit einem der besten Oberkörper der Welt, kam Ihm etwas mehr Fülle hier insbesondere in den Beinen zu Gute. Die hinken zwar immer noch hinterher, trotzdem sind Verbesserungen deutlich erkennbar.

Ed Nunn sorgte mit mit seinem 4. Platz für eine Überraschung, die jedoch nicht unverdient war. Die Form war tadellos. Dazu besitzt er riesige Beine die in eine schmale Wespentaile übergehen.

Das ließ am Ende auch den X-Man Toney Freeman alt aussehen; der war zwar voller als üblich, müsste dieses mehr an Fülle allerdings auch mit schlechterer Form bezahlte.

Robert Piotrkowicz hätte letzte Woche mit seiner grandiosen Form für eine Sensation sorgen können. Hier war er von vorne immer noch gut, aber von hinten, insbesondere im Beinbizepsbereich sah er zu harmlos aus, um die Jungs vor Ihm zu gefährden.

Ronny Rockel segelte auf Platz 7 knapp am Finale vorbei, jedoch läuft er immer noch seiner Form hinterher.

Ebenso wie Roelly Winklaar, der seit dem Nordic Pro eigentlich nie mehr richtig in Form war und dem die Kampfrichter mit dem 8. Platz eine deutlich Quittung von den Kampfrichtern bekam.

212 Klasse

Ebenfalls ein deutliches Signal bekam Eduardo Correa, nämlich in der Form, dass er so massiv, prall und hart antreten kann wie er will, aber trotzdem nicht an Flex Lewis vorbei kommt. Eduardo war auf dem Niveau vom Olympia.

Flex Lewis auf der anderen Seite, zeigte zwar seine pralle, dicke Muskulatur, allerdings war er weit weg von seiner Bestform. In der Bauch-Beine-Pose waren im Finale gar keine Bauchmuskeln mehr erkennbar.

Im Prinzip kann sich Eduardo damit geschlagen geben, was das Streben nach dem Olympia Titel angeht, denn in der gewichtslimitierten Klasse noch massiver und/oder härter anzutreten, mag wohl nichts daran ändern, dass sein Look nicht erwünscht ist.

Eine rosige Zukunft in der Klasse dürfte der zweitplatzierte Sami Al Haddad haben. Bisher wurde er nur durch einen ehemaligen Olympia ( Kevin English bei der New York Pro ) oder einen amtierende Olympia Champ ( Flex Lewis beim British Grand Prix und hier ) geschlagen. Er war deutlich voller und runder als in Prag. Mit seiner tollen Linie wird er der Herausforderer Nr. 1 in 2013 um die 212 Olympia Krone werden.

Für die deutschen Teilnehmer lief es in dieser Klasse eher durchwachsen.

Steve Benthin landete auf Platz 7 und konnte in seiner Kür die Halle wirklich zum brodeln bringen, wurde aber dann in den Callouts schlichtweg vergessen.

Markus Becht war voller als in Manchester, die Leistungsdichte in dieser Klasse ließ aber einen Platz in den TOP 10 nicht zu, da er noch weiter an seiner Form arbeiten muss, auch wenn seit Manchester ein Sprung nach vorne erkennbar ist.

Ralf Herget konnte an seine gute Form von den Amateuren sicherlich verletzungsbedingt nicht anknüpfen und erreichte ebenfalls nicht die TOP 10.

Viel Spaß bei unserem Video unten, das die offene Männerklasse zeigt.

Bodybuilding 212 Bodybuilding Bikini Amateur Bikini Olympia
IFBB Pro Bodybuilding
1. Dennis Wolf
2. Shawn Rhoden
3. Johnnie Jackson
4. Edward Nunn
5. Toney Freeman
6. Robert Piotrkowicz
7. Ronny Rockel
8. Roelly Winklaar
9. Michael Kefalianos
10. Thomas Benagli
Juri Leonov
Tommi Thorvildsen
Alvin Small
Daniele Seccarecci
Grigori Atoyan
Jaime Atienza
IFBB Pro 212
1. Flex Lewis
2. Sami Al-Haddad
3. Eduardo Correa
4. William Bonac
5. Khalid Almohsinawi
6. Masoom Butt
7. Steve Benthin
8. Frederic Sauvage
9. Lukas Osladil
10. Lee Powell
Ralf Herget
Oliver Adzievski
Marcus Becht
Fauzi Hanst
IFBB Pro Bikini
1. Justine Munro
2. Anna Virmajoki
3. Noemi Olah
4. Nikola Weiterova
5. Michelle Brannan
6. Tanja Canc
Diana Graham
Andrea Hertlein
Gemmalyn Crosby
Ozdemir Figen
Talia Terese
Casey Lee Trailer
Ronnie Blewitt
Overall
Vladimira Krasova
Up to 163cm
1. Valeria Amirato
2. Inmaculada Gual
3. Daria Shevchenko
4. Iryna Hileta
5. Anasasia Voinkova
6. Melinda Zsiga
Up to 168cm
1. Karina Antovska
2. Denisa Lipovska
3. Monika Rosenbergerova
4. Kristina Karaliute
5. Hanna Maliarova
6. Frida Horvath
Sandra Ott
Melanie Roller
Eva Nutilova
Over 168cm
1. Vladimira Krasova
2. Martina Abukhlal
3. Jana Majernikova
4. Sandra Syciova
5. Putrova Olga
6. Marie Miksova
Ponomareba Ksenia
Radka Praskova
Erika Lajos
Gabriella Rakoczi
Katalin Jasetrab
Petra Redl
Nina Eckert
Alle Bilder zum EVLS Prag Pro 2012

Fotos HIER

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Prague Pro 2012 Dennis Wolf Shawn Rhoden Ronny Rockel Johnnie Jackson
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Anthony Zugic - Brust- und Beintraining
Aesthetics and Power


Cologne Beach Style 2019 - Ergebnisse, Bilder, Videos
7jähriges Jubiläum in Köln


Haftbefehl gegen Shawn Rhoden
Keine Titelverteidigung möglich!


Cologne Beach Style 2019 - Anmeldeschluss
Bis 09. Juli anmelden und mitmachen!


Lubeca Musclebeach 2019 - Ergebnisse, Bilder, Videos
Saisonauftakt zur Sommersaison 2019


Amateur Mr. Olympia Spain - Rückblick mit Tobi und Nico
Tonias Timmers und Nico Spedicato in Alicante