Phil Heath musste wieder unters Messer | Body-Xtreme 

Donnerstag, 25 10 2018

Phil Heath musste wieder unters Messer

Erneut Bauchop

Die Mittelpartei von Phil Heath war im letzten Jahr bereits Hauptkritikpunkt, weshalb er sich im Anschluss an den Mr. Olympia einer Leisten- und Zwerchfell OP unterziehen musste. Auch in diesem Jahr war seine Mittelpartei wieder "auffällig", wie in unserem Mr. Olympia Bericht bereits wiedergegeben wurde.

Nachdem er sich einige Zeit genommen hatte, um die Niederlage beim Mr. Olympia zu verarbeiten, hat er sich entschlossen, erneut einer Bauch-OP unterzogen. Sein Rivale Kai Greene zwitscherte Ihm via Twitter alles Gute und eine vollständige, schnelle Erholung, damit Phil Heath keine Ausrede hätte, wenn Kai Greene ihn schlagen würde.

Phil Heath selber blieb relativ still rund um die OP. Er scheint sie aber sehr gut überstanden zu haben, wenn er auf die Nachricht eines Fans antwortet, dass er sich sicher sei, dass man zumindest ein gemeinsames Training mit Kai Greene und Ihm im nächsten Jahr erwarten könnte.

 

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Phil Heath
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Arnold Schwarzenegger kommt zur Championtour nach Berlin
Am 17. September am Theater am Potsdamer Platz in Berlin


Mit 20 Jahren zu jung für einen Profi?
Mr. Olympia Amateur Teil 2 mit Emir Omeragic


20 Jahre altes Monster auf dem Weg zum Mr. O Amateur
Training, Posing und Einkaufen in Spanien


Body-Xtreme Breakfast - Maximilian Körfgen
Am Morgen nach seinem Gesamtsieg bei der 60. Deutschen Meisterschaft


60. Deutsche Meisterschaft - Fotos, Videos, Ergebnisse
DBFV feiert Jubiläum in Wiesloch


60. Deutsche Meisterschaft - BX Posing Patrouille
Hotelzimmerbesuche am Vorabend der Meisterschaft