Tuesday Time Travel - Phil Heath | Body-Xtreme 

Dienstag, 19 07 2016

Tuesday Time Travel - Phil Heath

Im Folgejahr startete er bei den Profis

Phil Heath gewann bereits fünf Mal in seiner Karriere den Mr. Olympia. Er ist einer der weniger Athleten, die einen amtierenden Olympia Champ schlagen konnten, wie es Ihm 2011 beim Sieg über Jay Cutler gelang.

Sein Talent, welches ihm den Spitznamen "The Gift" einbrachte, wurde früh erkannt. Allerdings glaubten viele, dass er die ganz großen Wettkämpfe nie gewinnen könnte, da seine Schultern dafür zu schmal schienen. Er sollte alle Kritiker eines besseren belehren.

Er gewann jeden Amateur Wettkampf an dem er teilnahm. Unten in der Videobox könnt Ihr Ihn auch beim Aufpumpen im Jahr 2005 ansehen. Im Folgejahr nach er in seiner Heimatstadt Colorado als Profi teil und konnte sein Profidebüt gewinnen.

Der erste richtig große Wettkampfsieg blieb allerdings aus - zumindest bis 2011 und er die Krone im Wettkampfbodybuilding errang.

Phil Heath Wettkampfbilanz

Weitere Artikel aus unserer Serien Tuesday Time Travel HIER


Stichworte in diesem Artikel

Tuesday Time Travel Phil Heath
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Jenny Kurth holt IFBB Elite Pro Card
Nach DM und EM Titel der nächste Erfolg


Franziska Lohberger holt IFBB Elite Pro Card
Nach dem DM-Sieg in der Vorwoche


IFBB Pro Paul Poloczek verstirbt
Er wurde nur 37 Jahre alt


Paul Poloczek - Seine Entwicklung
Vom Junior 2005 bis zum Arnold Amateur Gesamtsieger 2017


Deutsche Meisterschaft 2022 - Rückblick
Wrap-Up mit den IFBB Pros a.D. Becht und Milazzo


Deutsche Meisterschaft 2022 - Bilder, Ergebnisse, Videos
Fünf neue IFBB Elite Profis