Tuesday Time Travel - Paul Dillet | Body-Xtreme 

Dienstag, 31 01 2017

Tuesday Time Travel - Paul Dillet

Freakenstein Posing mit 145kg

In den 90er Jahren kam der Trend der Massemonster auf und jemand, der diesem Begriff wie kein anderer entsprach, war Paul Dillet. Er trainierte eigentlich nur zur Unterstützung seiner Football Kariere, als er es 1991 mal mit Bodybuilding Wettkämpfen versuchte und den zweiten Platz bei der NPC North Americans belegte. Ein Jahr später gewann er die Meisterschaft sowie den Gesamtsieg und wurde Profi.

Aufgrund seiner monströsen Ausmaße - Paul war 1,88m groß und brachte damals beachtliche 120kg auf die Bühne, erhielt er sofort eine Einladung zur Arnolds Classic, wo er bei seinem Profieinstand auf Anhieb den 4. Platz belegen konnte.

In der Symetrierunde, bei der man ohne Posen bewertet wird, konnte er jeweils sehr gute Kampfrichterplätze einstreichen, denn er hatte eine nahezug perfekte Sillouette. Aber er sah in den meisten Pflichtposen verkrampft und schmerzverzehrt aus. Außerdem konnte er oftmals mit einer brutalen Form bestechen und trotz erheblicher Masse mit quergestreifen Trizeps und Beinen aufwarten.

1994 konnte er sich bei den Profigrandprix in Frankreich und Deutschland an die Spitze setzen. Sein dritter und letzter Sieg folgte bei der Night of Champions 1999, wo er hochumstritten einen gewissen Markus Rühl hinter sich ließ.

Mit Ausnahme vom Mr. Olympia 1998, wo er vorzeitig den Wettkampf aufgrund starker Krämpfe verließ (er konnte sich nicht mehr auf der Bühne bewegen und vier Offizielle mussten Ihn daraufhin von der Bühne tragen), kam er bei jedem Wettkampf über einen Karrierezeitraum von einem Jahrzehnt mindestens auf den 7. Platz und belegte lediglich in seinen letzten 4 Karrierejahren deutlich niedriger Plätze.

Schaut Euch die eindrucksvolle Wettkampfhistorie von "Freakenstein" Paul Dillet, sowie einen Clip von einem Gastauftritt mit 145kg unten in der Videobox an. Kein Filter, kein Photoshop! Sein Kopf so so klein zwischen seinen mächtigen Muskelbergen aus.

Nach seinem Karriereende verließ er die IFBB und gründete die World Beauty Fitness & Fashion Inc. die eine Art Modelcontest mit muskulösen Athleten durchführt und nun als WBFF bekannt ist.

Paul Dillet´s Wettkampf Historie

Mehr aus unserer Rubrik Tuesday Time Travel findet Ihr HIER.


Stichworte in diesem Artikel

Tuesday Time Travel Paul Dillet
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Arnold Classic 2020 - Flashreport
William Bonac holt sich zweiten Sieg


FIBO im April wegen CORONA Virus abgesagt
Neuer Termin in 2. Jahreshälfte gesucht


Dexter Jackson und sein letzter Mr. Olympia
The Blade auf Abschiedstour


Mr. Olympia Wochenende und Muscle and Fitness verkauft
Event und Magazin haben neuen Besitzer


Ronnie Coleman - wieder Operation...
Diesmal Eingriff an der Hüfte


Die ersten Termine 2020 stehen fest
Die ersten Termine fürs neue Jahr