New York Pro - Vorschau | Body-Xtreme 

Donnerstag, 23 05 2013

New York Pro - Vorschau

Kompakte Übersicht zu den Favoriten

An diesem Wochenende findet in New York einer der prestigeträchtigen Wettkämpfe statt. Wenn man sich das Teilnehmerfeld (Teilnehmerlisten in der Galerie links oben) anschaut, dann ist dieser Wettkampf sogar besser besetzt als die diesjährige Arnold Classic in Columbus.
Das Comeback von Victor Martinez wird erwartet, ebenso ein Sieg von Cedric McMillan, der recht schnell der Arnold Classic Brasil ausgeladen wurde, es wird eventuell Jon Delarosa als Siegkandidat gehandelt, weiterhin treten die Youngguns Antoine Vaillant, Mike Johnson und Aaron Clark in den Ring, oder wird gar Juan Morel sich einen weiterren Sieg holen. Nicht zu vergessen ist auch Marcus Haley, An Nguyen, Keith Williams und Clarence DeVis.

Daniel Toth steigerte sich die Saison fleißig weiter seit der FIBO Pro Show. Er besitzt eine tolle Präsentation, Linie und Ausstrahlung. Bringt er die Form bei kontrollierter Mittelpartie ist Einiges sicher drin für Ihn.

Es könnte aber auch eine Überraschung in Form von "Big Ramy" Mamdouh Elssbiay geben, der wohl mit knappen 290lbs an den Start gehen wird und insbesondere durch diverse Bilder auf Facebook für Furore sorgte.  Es wird auf jeden Fall sehr spannend.

Die 212 Klasse

Die 212 Klasse wird ebenfalls sehr spannend und ist gespickt mit Topstars. So ist keinesfalls der Sieg klar. Kevin English wird wieder versuchen erneut zu siegen und seine Serie auszubauen. Dem entgegen tritt aber auch Sami al Haddad. Diese beiden gelten vom Papier her als Favoriten, belegten sie im Vorjahr Platz 1 & 2.

Allerdings machen sich auch Darron Glenn, Mark Dugdale, Al Auguste und Brandon Ray grosse Hoffnung auf einen Finalplatz und haben alles in die Vorbereitung gesteckt, um ganz oben zu stehen. Alle haben schon gezeigt, dass in Topform Siegpotential vorhanden ist. In Lauerstellung befindet sich ebenfalls Marko Rivera, der New Yorker gehört zur NYBB Blue Truppe um die MHP Stars und will auf jeden Fall vor seine heimischen Fans trumpfen und, bei guten Ergebnissen von Martinez und Delarosa, den Erfolg der New Yorker Truppe komplett machen. Der Kampf bei den "kleinen" wird nicht weniger spannend als bei den "grossen"!

If you can make it here...

..you can make it anyware" sagt ein Hit von Frank Sinatra über New York. Passender könnte der Slogan für die diesjährige New York Pro ebenfalls nicht sein. Victor Martinez ist entweder der "Phönix aus der Asche", der nach seinem Auf und Ab abseits der Bühne grandios zurückkehrt, oder "Icarus" der schon ganz oben war, aber dann abstützt und sich insbesondere den neuen, hungrigen Athleten, die noch nach oben wollen, geschlagen geben muss.

Body-Xtreme wird vor Ort in New York sein und berichten.


Stichworte in diesem Artikel

New York Pro 2013
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Arnold Classic 2020 - Flashreport
William Bonac holt sich zweiten Sieg


FIBO im April wegen CORONA Virus abgesagt
Neuer Termin in 2. Jahreshälfte gesucht


Dexter Jackson und sein letzter Mr. Olympia
The Blade auf Abschiedstour


Mr. Olympia Wochenende und Muscle and Fitness verkauft
Event und Magazin haben neuen Besitzer


Ronnie Coleman - wieder Operation...
Diesmal Eingriff an der Hüfte


Die ersten Termine 2020 stehen fest
Die ersten Termine fürs neue Jahr