Nathan De Asha fordert Phil Heath heraus | Body-Xtreme 

Sonntag, 03 06 2018

Nathan De Asha fordert Phil Heath heraus

Nach New York und Kalifornien will er Mr. O Sieg

Wir entdeckten Nathan de Asha bereits vor einigen Jahren auf der Arnold Expo und waren uns sicher, dass dieser Junge Talent hat. Nun setzt er es um, und hat sich mit seinen zwei Profisiegen in Folge bei der New York Pro sowie der IFBB California Pro Show nicht nur die Mr. Olympia Quali, sondern auch ein gutes Momentum aufgebaut.

Er selbst sagte direkt nach seinem Sieg in Kalifornien, er habe einen Wunsch für den Mr. Olympia: Im Vergleich neben Phil Heath zu stehen und Ihn dabei möglicherweise auch zu entthronen (Video dazu unten).

Seiner Meinung nach ist William Bonac zu klein und Big Ramy regelmäßig nicht gut genug in Form, um Phil Heath wirklich gefährden zu können.

Nachdem Nathan einige Zeit in Kuwait als Teil der "Camel Crew" verbracht hat, ist er der Ansicht, dass er den 3D-Look besitzt, der auch Phil Heath erfolgreich machte.

Man darf gespannt sein, ob er auch die richtige "Strategie" wählt, um gegen Phil Heath einen Stich machen zu können: In New York trat er deutlich voller an und konnte damit Juan Morel "outmusclen", während er in Kalifornien deutlich definierter an den Start ging und so mit Härte überzeugen konnte.

Beim letzten Mr. Olympia 2017 sicherte sich Phil Heath Titel Nr. 7, während Nathan auf Platz 7 knapp den Einzug ins Finale verpasste.

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Nathan De Asha
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Big Ramy verlässt Oxygen Gym und Kuwait
Nach 6. Platz beim Mr. Olympia


Mr. Olympia 2018 - Romans Rückblick
IFBB Pro Roman Fritz Fazit aus Las Vegas


Rob Biasca gewinnt 10000 Euro bei Wüstenchallenge
Sommerliga Sieger weiter auf Gewinnerstrasse


Mr. Olympia 2018 - Legenden Interviews
Roman Fritz bekommt Trainingstipps von Lee Haney und Flex Wheeler


Tuesday Time Travel - Shawn Rhoden
früher Alkoholprobleme, fast Karrierende 2012, jetzt Mr. Olympia


Mr. Olympia 2018 - Analyse, Bericht und Bilder
Shawn Rhoden entthront Phil Heath