NAC Universe Eklat - Kommentare und Stellungnahmen | Body-Xtreme 

Dienstag, 27 11 2012

NAC Universe Eklat - Kommentare und Stellungnahmen

Ali Aslan und NAC Präsident Harald Hoyler

Gestern berichteten wir, dass bei der Siegerehrung der Athletikklasse 2 in Norderstedt bei der NAC Universe 2012 ein türkischer Athlet von seinem Betreuer von der Bühne geschickt wurde und keinen Pokal in Empfang nahm.

Im Body-Xtreme Interview äußerten sich sowohl der Betreuer Ali Aslan zu den Beweggründen, wie auch Dirk Kau als Mitglied des NAC Germany.

Für nächstes Jahr bei der NAC WM in Zypern kündigte Ali Aslan an:
"Ich habe den NAC zeigen wollen, dass ich sowas nicht dulde und das war das, was ich auf der Bühne gezeigt habe...im nächstes Jahr auf der WM in Zypern, da wollen wir mal sehen wie unsere Headjudges dort, mit unseren lieben Freunden von der NAC Deutschland umgehen werden?! Kann ich Euch schon sagen: Da müssen deren Athleten richtig Top kommen, denn: Kampfrichtereinteilung wie hier - macht Ali doppelt so gut!"

Dirk Kau vom NAC Germany verurteilt das Verhalten vom türkischen Repräsentanten wiederum als "Unsportlich & Respektlos".

So unterschiedlich wie die Standpunkte der Beteiligten sind, so gespalten sind auch die Reaktionen im Netz:

"Ob es in diesem Fall angebracht war oder nicht, endlich hat mal einer seinem Unmut Luft gemacht. Katastrophale Kampfrichterentscheidungen konnte man in etlichen Klassen beobachten. Unsportlich mein lieber Dirk ist, wenn Athleten um den Platz betrogen werden, der ihnen gebührt. Ich weiß, es ist bei den anderen Verbänden noch schlimmer, aber es kann doch nicht so schwer sein, so halbwegs vernünftige und nachvollziehbare Entscheidungen hinzukriegen." schrieb Markus M.

5 Judges aus französischsprachigen Ländern, ist schon etwas unglücklich zusammengestellt bei 11 Kampfrichtern... Allerdings teile ich die Meinung von Dirk "absolut unsportliches Verhalten" und dann noch die Drohung bei der WM auf Zypern, das Ergebnis zu ungunsten der Deutschen Athleten beeinflussen zu wollen ist die Kröhnung!!! DIEREKTE FRAGE AN HERRN ASLAN: WAS ZUM TEUFEL KÖNNEN DIE ATHLETEN DAFÜR??????", schrieb Christian

"Was ich total unsportlich finde das er den deutschen Sportlern droht sie auf der WM in Zypern zu benachteiligen, Hallo wie Assi ist den das??Die Sportler können doch am wenigsten dafür!!
Ich hatte den Türken auch auf 1, aber der türkische Vorstand greift dann uns deutsche Athleten an, geht es noch!!Zu den häufigen Vergleichen, ich hatte auf der süddeutschen over 40,7Vergleiche und wurde 4!", schrieb Detlef S.

Auch die Beteiligten selbst meldeten sich nochmal direkt nach unserer Veröffentlichung. Ali Aslan reichte uns eine Stellungnahme ein:

"Sehr geehrte Sportsfreunde,
ich bereue nicht wie ich mich am samstag abend bei der siegerehrung verhalten habe, nur ich muss 2 sachen in meinem interview revidieren das erste ist das es nicht 3 französiche kampfrichter waren und auch nicht 2 belgier, nach erhalt dieser information ist es um so schlimmer wie es ausgegangen ist, und nicht ich bin der unsportliche und respektlose, darüber sollte sich der Nac verband und deren internationale kampfrichter mal gedanken machen, wer hier der respektlose war, ich schütze wo immer ich auch kann meine sportler das ist meine aufgabe und wie in meinem interview auch schon erwaehnt solche entscheidungen auf diese art und weise lass ich mir nicht im namen meiner sportler auch nicht im namen des landes das ich vertrete dulden
..." Die komplette Stellungnahme im Originalwortlaut könnt Ihr hier nachlesen.

Auch der NAC Präsident Harald Hoyler reichte eine Stellungnahme an uns herein:

bezugnehmend auf den Artikel "Eklat bei der Universe 2012" bitte ich um folgende Richtigstellung:

  1. Herr Aslan behauptet das er in den letzten 4 Jahren als Vorsitzender des türkischen Verbandes rund hundert Sportler aus der Türkei "hierher gebracht hat".

    Diese Behauptung ist unwahr. Tatsächlich waren es in den letzten 4 Jahren nur 33 türkische Athleten/innen die an einer WM bzw. Universum des NAC-International teilgenommen haben.

    Vollständige Teilnehmerlisten sind unter www.nac-international.com zu finden.

  2. Herr Aslan behauptet weiterhin das in den Athletik-Klassen 3 Franzosen und 2 Belgier gewertet hätten. Ein französischer Kampfrichter hätte Ferhat Magan auf den 3.Platz gesetzt.

Diese Behauptung ist unwahr. Tatsächlich haben 11 Kampfrichter aus folgenden Nationen gewertet:

  1. Attard/France/AFCPAS
  2. Kau/Germany
  3. Lucena/Spain
  4. Squerri/Italy
  5. Bystrova/Russia
  6. Üysal/Turkey
  7. Bouabdelli/France/AFC
  8. Benda/Czech Republic
  9. Laviscount/United Kingdom
  10. v.Coppenolle/Belgium
  11. Overdevest/Netherlands

Der Juror Attard/France/AFCPAS vergab den 2.Platz und der Juror Bouabdelli/France/ AFC den 1.Platz an den Athleten Ferhat Magan.

Alexandre Carpentierbekam von Attard den 1.Platz und vom anderen franz.Kampfrichter Bouabdelli nur Platz 5!

Wie ist Eure Meinung zum Thema?
Hinterlasst Eure Meinung unten in der Facebookbox!

 


Stichworte in diesem Artikel

NAC Universe 2012 Ferhat Magan Ali Aslan NAC Universe Eklat
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Arnold Classic 2020 - Flashreport
William Bonac holt sich zweiten Sieg


FIBO im April wegen CORONA Virus abgesagt
Neuer Termin in 2. Jahreshälfte gesucht


Dexter Jackson und sein letzter Mr. Olympia
The Blade auf Abschiedstour


Mr. Olympia Wochenende und Muscle and Fitness verkauft
Event und Magazin haben neuen Besitzer


Ronnie Coleman - wieder Operation...
Diesmal Eingriff an der Hüfte


Die ersten Termine 2020 stehen fest
Die ersten Termine fürs neue Jahr