NAC Universe 2012 - Halbzeitreport | Body-Xtreme 

Samstag, 24 11 2012

NAC Universe 2012 - Halbzeitreport

Umfangreicher Report direkt aus Norderstedt

In Norderstedt bei der NAC Universe sind aktuell 270 Athleten am Start um die Titel Mr. und Ms. Universe. Wir sind live vor Ort und berichten.

Die Vorwahl beginnt mit der internationalen Premiere der Miss Shape Klasse, für Deutschland starten Aneta Kulasek, Olga Kickenberg und Evija Saule.
Favoriten in dieser Klasse sind Lilia Kochman Nr.23 und Jess Coate nr 3 New Zealand.

Als zweites war die Miss Fitness Klasse an der Reihe für Deutschland am Start ist Andrea van der Merbel Nr. 38, Nr. 43 Yada van de Hoek stach mit ihrer starken Masse bei sehr guter Form hervor wird sich wohl leider damit in dieser Klasse nicht gut platzieren können.

In der Mr. Athletic 2 starten 3 Athleten für Deutschland Stas Gottfried mit der Nr- 50,Dirk Bomholt mit der Nr. 59 sowie Ralf Langen mit der Nr 67.
Ein Favorit in dieser Klasse könnte Ferhat Magan aus der Turkey sein, der in extrem viele Vergleiche gerufen wurde, anders lässt sich noch kein Favorit erkennen da viele mit sehr guter Form und jeder mit Stärken und Schwächen auftreten.

Als nächstes war die Mr. Athletic Klasse 1 an der Reihe für Deutschland sind hier ganze 5 Athleten am Start Christian Hagen Andreas Burggraf, Armin Plank Oliver Papizios und Ronny Höppner.
Als Favoriten in dieser Klasse würden wir Maxim Lefrancois Baillard aus Frankreich sehen der mit extremer Härte überzeugen kann.

Anschließen kamen alle Damen der Fitness Klasse noch einmal um ihre Kür zu zeigen, dabei konnten Gabriella Horcsák, Yada van de Hoek und die deutsche Andrea van de Merbel mit ihren tollen Küren begeistern.

Jetzt kam die Miss Figur over 35 am Start für Deutschland sind Angela Bommer, Petra Westerhoff und Bärbel Bach. Favoriten in dieser Klasse sind eindeutig Anna Claudia Land aus Brasilien, Brigitta Gróf aus Ungarn und Cincia Chiarenza aus Italien.

Miss Figur: Für Deutschland am Start Katazyna Pagowska, Melanie Kuch und Mila Lel.
Melanie Kuch mit der Startnummer 137 könnte hier eine Favoritenrolle spielen.

Master over 50 weiter, für Deutschland am Start Hans Jörg Grothe, Hans Heinkele und Detlef Klär.
Stark in diesem Feld sind Francois Gauvin, Hans Heinkele, Charlie Abboh die in den meisten Vergleichen waren.

Die Masters over 40 ist so Stark besetzt, dass der Platz auf der Bühne fast nicht für alle Athleten
reicht. Für Deutschland hier am Start sind Dirk Fischer, Kiro Feldmann und Marc Gollub.
Favoriten kann man in diesem Feld kaum bestimmen da es so viele Teilnehmer sind mit sehr unterschiedlicher Struktur und man nicht weis auf was die Jury heute am meisten Wert legt.

Nach den Master kamen die Junioren, für Deutschland am Start Henryk Pfeiffer und Philipp Streich.
Favorit dürfte hier Dani Kaganovich aus Israel sein der von Kopf bis Fuß überzeugen konnte.

Bevor es wieder eine kleine Pause gibt kommt noch die Ms. Physique Klasse.
Hier haben wir 3 Teilnehmerinnen aus Deutschland, Michaela Fritsch, Cornelia Schiwitzki und Elena Shportun. Monia Gioiosa aus Italien dürfte hier Favoritin sein, sie bringt alles mit Masse, Härte und Symetrie.

Nach einer kleinen Pause geht es mit den Männer Klassen weiter beginnend mit der Men Body 4.
Enrico Dietze ist hier für Deutschland am Start. Ioan Moldovan aus Rumänien bringt hier eindeutig das beste Paket prall, gestreift von oben bis unten.

Nächste Klasse ist die Men Body 3, in der 2 Athleten aus Deutschland vertreten sind,
Tim Deuser und Andreas Hess. Auch in diesem Line Up wieder viele starke Athleten was es sehr schwer macht einen Favoriten zu sehen wir hier das Rennen macht wird sich erst im Finale zeigen.

Nun kommen wir zur Men Body 2, hier starten Oliver Renoth, Malte Ahlers, Dennis Riskis und Daniel Katsch. Auch hier ist es schwer einen klaren Favoriten zu benennen, jedoch bringt Dennis Riskis alles mit um diese Klasse gewinnen zu können, allerdings kann man noch ein leichtes Formdefizit erkennen.

Die letzte Männer Klasse der Vorwahl Men 1, für Deutschland starten hier, Hermann Groß und Olaf Schulte.

Last but not least endete die Vorwahl mit den Vergleichen der insgesamt 14 (!) Paaren, die am Start sind.

Alle Bilder zur NAC Universe 2012

Fotos HIER

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

NAC Universe 2012
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Werbung

Weitere News

Carstens Kommentar zu Olimp INTRA und KNOCKOUT 2.0
Werbeinformation


Probiert: BioTechUSA CreaSyn
Werbeinformation


Probiert: BioTechUSA Zero Bar
Werbeinformation


Probiert: BioTechUSA Shaper
Werbeinformation


USA Update - Potential
Favoriten lassen Bestform erwarten, Vater und Sohn Training uvm.


Wie konnte Brandon Curry SO zulegen?
Seine Vorbereitung in Kuwait