Muscle Beach Championships 2018 - Team Germany räumt ab | Body-Xtreme 

Donnerstag, 06 09 2018

Muscle Beach Championships 2018 - Team Germany räumt ab

Jeanne und Rob, die Gewinner der SommerLiga sichern sich die Gesamtsiege

Es ist geschafft: Mit Ihren beiden Gesamtsiegen in der Bikini und Mens Physique Klasse der Musclebeach Championships in Venice Beach haben Jeanne Kassel und Rob Solomon Biasca auf Ihre Siege bei der Sommer-Liga nochmal eins draufgesetzt.

Der DBFV e.V. und Body-Xtreme hatte beide nach Los Angeles geflogen, wo beide an dem traditionsreichen Wettkampf, der bereits seit den 1940er Jahren stattfindet, teilgenommen haben.

Die Musclebeach Championships sind etwas ganz Besonderes: Nicht nur, dass athleten aus der ganzen Welt anreisen, um teilzunehmen - dieser Wettkampf hat auch ein ganz besonderes Flair und eine besondere Mischung aus Paradiesvögeln aber natürlich auch ambitionierten Athleten. Man muss einfach dabei sein, um das nachzuvollziehen.

Jeanne und Rob haben nicht nur dieses besondere Flair genossen, sondern wie man es von beiden kennt, auch voll durchgezogen und sich nicht nur den Klassen- sondern auch den Gesamtsieg in ihrer Kategorie gesichert. All das findet ihr in unserem neuen Video.

Der DBFV und Body-Xtreme gratulieren ganz herzlich!

Naturlich wäre eine Reise nach L.A. nichts ohne einen Besuch im Golds Gym, auf dem Walk of Fame und natürlich jeder Menge Essen. Dazu mehr in den nächsten Videos!

>> Galerie mit Fotos des Wettkampfes <<

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Sommerliga 2018 Musclebeach
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Big Ramy verlässt Oxygen Gym und Kuwait
Nach 6. Platz beim Mr. Olympia


Mr. Olympia 2018 - Romans Rückblick
IFBB Pro Roman Fritz Fazit aus Las Vegas


Rob Biasca gewinnt 10000 Euro bei Wüstenchallenge
Sommerliga Sieger weiter auf Gewinnerstrasse


Mr. Olympia 2018 - Legenden Interviews
Roman Fritz bekommt Trainingstipps von Lee Haney und Flex Wheeler


Tuesday Time Travel - Shawn Rhoden
früher Alkoholprobleme, fast Karrierende 2012, jetzt Mr. Olympia


Mr. Olympia 2018 - Analyse, Bericht und Bilder
Shawn Rhoden entthront Phil Heath