Mr. Olympia 2012 - Prejudging | Body-Xtreme 

Samstag, 29 09 2012

Mr. Olympia 2012 - Prejudging

Holt Phil Sandow Nr.2 oder gelingt Kai die Sensation

Die Vorwahl zum diesjährigen Mr. Olympia ging soeben zu Ende mit Ihr das Warten, welche Prognosen sich erfüllen. Phil Heath ließ nichts anbrennen und trat einige Kilo schwerer aber in der gleichen TOP Form wie im letzten Jahr an. Es fiel jedoch auf, dass er zunehmend flacher wurde, und als er zusammen mit Kai Greene am Ende der Vorwahl aufgerufen wurde, sah die Sache zwischen den beiden gar nicht mehr so deutlich für Phil aus.

Kai Greene hat sich gegenüber dem Vorjahr deutlich verbessert und seine aus dem Ruder gelaufene Mittelpartie gezügelt, außerdem war er sichtlich besser in Form und behielt trotzdem diese teils unwirkliche wirkenden Proportionen

Dennis Wolf wurde erst sehr spät aufgerufen und nach den Callouts am Ende scheint man um den EInzug ins Finale bangen zu müssen und das, obwohl er seine zur Arnolds Classic kritisieren Schwachpunkte verbessert hatte und mit geteilten Beinbizeps und gestreiftem Gesäß antrat.

Auch Ronny Rockel muss bangen und zwar um den Einzug in die TOP 10. Zwar hat auch er sich verbessert, in Relation zu den anderen wird eine Platzierung weiter vorne leider nicht drin sein.

So sehen wir in Vegas einen wieder erstarkten Dexter Jackson, der in seiner Miami Form antritt und wieder mit Härte punktet.

Die härteste Athlet des Abends in Shawn Rhoden; vergleichen Ihn viele mit Flex Wheeler so muss man ehrlich zugeben, dass Flex nie in solch einer Form war. Die Linie ist dazu noch tiptop. Wenn alles glatt läuft sind die TOP 3 für Ihn greifbar.

Branch Warren zeigt sich so, wie man Ihn bereits im letzten Jahr erwartet hatte, wenn die Beinverletzung Ihn nicht aus dem Rennen gewonnen hätte. Allerdings mit so einem Starken Phil Heath, Kai Greene oder auch Shawn Rhoden muss er sich dahinter anstellen und aufpassen, dass nicht auch Dexter Ihm noch davon zieht.

Evan Centopani könnte als Rookie evt. ins Finale einziehen nach den Callouts. Vom Body her ist er aber von den oben genannten Athleten deutlich weg. Ihm fehlen die Details und es benötigt mehr als eine gute Mostmuscular Pose, um in so einem Line Up zu punkten.

Morgen gehts weiter mit dem Finale und der Entscheidung zum Mr. Olympia 2012

Alle Bilder vom Olympia Weekend

Fotos HIER

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Mr Olympia 2012 Phil Heath Kai Greene Branch Warren Johnny Jackson Dennis Wolf Press Conference Ronny Rockel
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Macht Ultimate Nutrition dicht?
Gerüchte um Traditionshersteller


Brust-Training mit Dominik Dörfl
4 weeks out of Navplio Classic


Kai Greene wird wieder teilnehmen
Coach George Farah spricht von Comeback


Tampa Pro 2019 - Flashreport
Dexter Jackson erringt 29. Profisieg


American Dream 2019 - Bilder,Ergebnisse, Videos
Das Finale der Sommersaison


Patrick Tuor: SST Training praktisch erklärt
Gabriel Cuzguneanu erfährt das Beintraining seines Lebens