Erinnerungen an Michael Kocikowski † | Body-Xtreme 

Dienstag, 28 03 2017

Erinnerungen an Michael Kocikowski †

1. Vorstellung - 1. Auftritt - 1. Kür

Vergangenen Sonntag mussten wir leider erfahren, dass Michael Kocikowski im Kampf ums Überleben in Indien, wo er im Koma lag, erlegen ist. Michael wurde 29 Jahre alt.

Seine Videoaufnahme, auf der er im Krankenbett zu sehen ist, sorgte für viel Aufruhe aber auch Solidarität in der Bodybuildingszene. Mit Gewissheit kann man es natürlich nicht sagen, jedoch glauben wir, dass es in Michaels Sinn gewesen wäre, ihn so in Erinnerung zu bewahren, wie wir ihn kennengelernt haben und die schockierenden Bilder aus Indien vielleicht nicht zu vergessen, aber doch eher in den Hintergrund zu rücken.

Wir werfen einen Blick zurück auf den 30. Januar 2011 als wir Michael Kocikowski im Rahmen der damaligen Staffel Body-Xtreme Revolution zum ersten Mal trafen. Er fiel sofort als talentierter, junger Mann auf.

"Ich bin einfach ich, ein junger Kerl der etwas mehr als andere Trainiert 2 Hosen sowie 1 Paar Schuhe besitzt und in ständiger Begleitung von sein Stoffbeutel ist wo das abgewogene Essen in den Tupperdosen wartet. Ich lege kein Wert auf teure Statusymbole will mich lieber anhand von Leistung messen auch wenn ich sicherlich nicht immer der Beste sein kann bin ich immer stets bemüht darum." so stellte sich Michael Kocikowski damals selbst vor.

Später erhielt Michael die Gelegenheit sich im gleichen Jahr auf der FIBO zu präsentieren. Einen kurzen Videoausschnitt davon könnt ihr unten in der Videobox sehen.

Er wird danach 4. im Body-Xtreme Revolution Finale und Dritter beim Deutschen Newcomer Pokal 2011. Dort zeigt er auch zum ersten Mal eine Posingkür, die Ihr Euch unten ebenfalls in der Videobox ansehen könnt.

2014 kehrt er an den Ort seines ersten Auftritts zurück, um dort am Body-Xtreme 3B - Big Boyz Battle teilzunehmen und Platz 4 zu erringen. Die Aufnahmen aus seiner Challenge Round findet Ihr ebenfalls unten in der Videobox.

Im gleichen Jahr konnte er sich außerdem für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren, wo er den 6. Platz im Männerschwergewicht erreichte.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie, allen Angehörigen und Freunden.

Wir werden Michael als aufrichtgen, ruhigen und nachdenklichen Menschen in Erinnerung behalten, dem auch Body-Xtreme viel zu verdanken hat und u.a. Aushängeschild von Body-Xtreme Revolution war und auch andere Meisterschaften bereicherte, bei denen Ihn seine Mitstreiter immer zu schätzen wussten.

Mach´s gut, Michael †


Stichworte in diesem Artikel

Michael Kocikowski
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Jenny Kurth holt IFBB Elite Pro Card
Nach DM und EM Titel der nächste Erfolg


Franziska Lohberger holt IFBB Elite Pro Card
Nach dem DM-Sieg in der Vorwoche


IFBB Pro Paul Poloczek verstirbt
Er wurde nur 37 Jahre alt


Paul Poloczek - Seine Entwicklung
Vom Junior 2005 bis zum Arnold Amateur Gesamtsieger 2017


Deutsche Meisterschaft 2022 - Rückblick
Wrap-Up mit den IFBB Pros a.D. Becht und Milazzo


Deutsche Meisterschaft 2022 - Bilder, Ergebnisse, Videos
Fünf neue IFBB Elite Profis