Zec+ Matthias Clemens im Interview | Body-Xtreme 

Donnerstag, 13 04 2017

Zec+ Matthias Clemens im Interview

Dickste-Eier-Award auf der FIBO verliehen

An Ihm und der Marke Zec+ scheiden sich die Geister: Die einen kritisieren den Umgangston, die anderen feiern Ihn für seine "Enthüllungen" - so ließ er einige brisante Statements rund um die Konkurrenz wie BioTechUSA, MyProtein und ESN vom Stapel und dürfte die goldene Kundenkarte bei der Anwaltskanzlei seines Vertrauens haben, die er für viele, viele Abmahnungen konsultieren muss, die regelmäßig auf seinem Schreibtisch landen.

Eines kann man ihm keinesfalls absprechen: Er und seine Marke Zec+ haben in sehr kurzer Zeit eine sehr starke Bekanntheit erreicht; dabei dehnt er den Kreis der Kundschaft deutlich über den durchschnittlichen Studiobesucher aus, die gewöhnlich Supplements konsumieren, um Ihren Körper zu stärken.

Zec+ Konsumenten scheinen zum Teil aber die Marke auch rein aus Gründen des "Support" zu kaufen. Sie identifizieren sich mit der Marke und den entsprechenden Frontleuten wie Clemens oder dem Rapper Farid Bang und würden sich ohne deren kontroverses Auftreten vielleicht nie für Protein und Booster interessieren.

Wer bislang noch keines der Videos gesehen hat, hier ein Beispiel: Abends, außerhalb des regulären Messebetriebes, hatte sich Matthias Clemens am Stand eines seiner Lieblingsgegner eingenistet und ein fiktives Kundengespräch abgedreht und dabei deren Eiweiß als "Muskelabbauprodukt" mit einem Proteinanteil von "mindestens 50%" angepriesen.

Ob man jede seiner Aktionen beklatschen mag, sei dahingestellt, allerdings kann man ihm ein erhebliches Maß an Rückgrat nicht absprechen, weshalb wir Ihn auf der FIBO besuchten und den "Dickste-Eier-Award" übergeben haben.

Viel Spaß beim Interview mit Matthias Clemens unten in der Videobox.


Stichworte in diesem Artikel

fibo power 2017 Matthias Clemens Zec+
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Flew Lewis: Rhodens Tod hätte verhindert werden können
212 Champ ist sich sicher


Mr. Olympia 2018 Shawn Rhoden tot
Plötzlich und unerwartet im Alter von 46 Jahren


Int. Süddeutsche Meisterschaft 2021
Ergebnisse und Bilder


Arnold Classic 2020 - Flashreport
William Bonac holt sich zweiten Sieg


FIBO im April wegen CORONA Virus abgesagt
Neuer Termin in 2. Jahreshälfte gesucht


Dexter Jackson und sein letzter Mr. Olympia
The Blade auf Abschiedstour