Matthias Botthof spricht von Karriereende | Body-Xtreme 

Montag, 02 11 2015

Matthias Botthof spricht von Karriereende

Auf der Int. Junioren/Masters DM in Hockenheim

Wenn es tatsächlich so kommt, geht die Karriere eines ganz großen (und erfolgreichen) deutschen Bodybuilders zu Ende: Auf der Int. Junioren/Masters DM in Hockenheim betrat Matthias Botthof die Bühne für eine Pokalübergabe, als Moderatorin Martina Herget natürlich stellvertretend für das Publikum wissen wollte, wann es denn wieder auf die Bühne geht.

Die Antwort darauf war wenig erfreulich: So wie es ausschaut, wahrscheinlich gar nicht mehr.

So soll Matthias Botthof an einer Verletzung laborieren und dabei schon bei Dr. Matthias Rittsch (flickte unter anderem Markus Rühl, Migger Milazzo, Horst Wetterau und viele andere zusammen) vorstellig geworden sein, der jedoch keine Abhilfe in Aussicht stellte.

"Wenn der Rittsch schon sagt, da kann man nichts machen...", sagte Martina Herget, dann scheint die Sache wohl aussichtlos zu sein.

Matthias begann seine Karriere 2004 beim Deutschen Newcomer Pokal seine Bodybuildingkarriere, wurde 2mal Int. Deutsche Meister, Gesamtsieger der Arnold Amateur und 2011 schließlich Profi, nahm dabei sogar im Jahr darauf bei der Arnolds Classic teil


Stichworte in diesem Artikel

Int. Deutsche Junioren und Masters 2015 Matthias Botthof
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Flew Lewis: Rhodens Tod hätte verhindert werden können
212 Champ ist sich sicher


Mr. Olympia 2018 Shawn Rhoden tot
Plötzlich und unerwartet im Alter von 46 Jahren


Int. Süddeutsche Meisterschaft 2021
Ergebnisse und Bilder


Arnold Classic 2020 - Flashreport
William Bonac holt sich zweiten Sieg


FIBO im April wegen CORONA Virus abgesagt
Neuer Termin in 2. Jahreshälfte gesucht


Dexter Jackson und sein letzter Mr. Olympia
The Blade auf Abschiedstour