Kraftdreikampf im Kurzen | Body-Xtreme 

Samstag, 01 01 2005

Kraftdreikampf im Kurzen

K3K kurz beschrieben

Worum es im Kraftdreikampf geht, sollte allen klar sein, wenn dies jedoch nicht der Fall ist eine kurze Erklärung: Das Ziele im Kraftdreikampf ist es in den drei Hauptübungen, eine Maximallast zu bewegen, also einen Maximalversuch durchzuführen. Die drei Übungen sind

  1. Die Langhantelkniebeuge
  2. Das Bankdrücken
  3. Das Kreuzheben
Im Wettkampf werden diese Disziplinen auch in dieser Reihenfolge bestritten.
In der Kniebeuge muss sich das Hüftgelenk in der untersten Position UNTER dem Kniegelenk befinden, damit der Versuch gültig ist. Hier gilt in der Regel: lieber zu tief als zu flach beugen!
Beim Bankdrücken ist darauf zu achten ,das es sich um einen kontrollierten Bewegungsablauf handelt, also darf die Hantel nicht wie es so oft in den Studios zu sehen ist schnell herabgeführt werden um von der Brust abzuprallen. Im Wettkampf muss eine deutliche Pause am untersten Ende der Bewegung eingelegt werden. Dann wird das Gewicht nach oben geführt.
Im Kreuzheben sollte man, schon wegen der Gesundheit, vermeiden das es zu einem Rundrücken kommt, denn sonst können die Bandscheiben stark geschädigt werden.
Was den Wettkampf betrifft so müssen am oberen Ende der Bewegung die Schultern zurück gelegt werden.


Stichworte in diesem Artikel

Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Jenny Kurth holt IFBB Elite Pro Card
Nach DM und EM Titel der nächste Erfolg


Franziska Lohberger holt IFBB Elite Pro Card
Nach dem DM-Sieg in der Vorwoche


IFBB Pro Paul Poloczek verstirbt
Er wurde nur 37 Jahre alt


Paul Poloczek - Seine Entwicklung
Vom Junior 2005 bis zum Arnold Amateur Gesamtsieger 2017


Deutsche Meisterschaft 2022 - Rückblick
Wrap-Up mit den IFBB Pros a.D. Becht und Milazzo


Deutsche Meisterschaft 2022 - Bilder, Ergebnisse, Videos
Fünf neue IFBB Elite Profis