Hat Kai Greene die IFBB verlassen? | Body-Xtreme 

Freitag, 11 08 2017

Hat Kai Greene die IFBB verlassen?

Geht er zur Konkurrenz?

Kai Greene sorgt mal wieder für Schlagzeilen: Bislang ließ er noch offen, ob er die Sondereinladung zum Mr. Olympia, die man ihm anbot, tatsächlich wahrnehmen wird. Nun ist aus den Reihen seines Team zu hören, dass er die Einladung nicht nur ausschlägt und daher nicht beim Mr. Olympia dieses Jahr antritt, sondern sogar gleich die IFBB verlässt.

Angeblich Wechsel zur Super League

Dabei soll es auch um einen Auftritt im Rahmen der sog. Super League gehen. Diese neue Liga will in Las Vegas - zeitgleich zum Mr. Olympia - Ihre Debütveranstaltung organisieren.

Weder Kai Greene, noch die IFBB oder die Super League haben sich bislang zu diesen Neuigkeiten offiziell geäußert.

Da es sich bei dem YouTube-Channel, der die Neuigkeit in Umlauf brauchte, um einen näheren Bekannten von Kai Greene handeln, ist es durchaus möglich, dass hier bereits Fakten geschaffen wurden.

Die aktuelle Entwicklung dieser Meldung wird hier weiterverfolgt.


Stichworte in diesem Artikel

Kai Greene Super League
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Flew Lewis: Rhodens Tod hätte verhindert werden können
212 Champ ist sich sicher


Mr. Olympia 2018 Shawn Rhoden tot
Plötzlich und unerwartet im Alter von 46 Jahren


Int. Süddeutsche Meisterschaft 2021
Ergebnisse und Bilder


Arnold Classic 2020 - Flashreport
William Bonac holt sich zweiten Sieg


FIBO im April wegen CORONA Virus abgesagt
Neuer Termin in 2. Jahreshälfte gesucht


Dexter Jackson und sein letzter Mr. Olympia
The Blade auf Abschiedstour