Kai Greene gewinnt Arnold Classic 2010 | Body-Xtreme 

Sonntag, 07 03 2010

Kai Greene gewinnt Arnold Classic 2010

Ronny Rockel kommt auf Platz 6

Kai Greene hat seinen 2. Arnold Classic Sieg in Folge gewonnen. Er war zum Finale noch härter als in der Vorwahl, bekam seine Mittelpartie unter Kontrolle und sicherte sich darüber hinaus noch weitere $10.000 für das beste Posing.

Phil Heath kam auf Platz 2. Er zeigte sich extrem angriffslustig, nachdem er seine Mr. Olympia Form verhaute und hier deutlich besser in Form war. Seine Beine waren aber von vorn zu weich.

Publikumliebling Branch Warren war hart und prall, kam jedoch nicht über den 3. Platz hinaus, da die Kampfrichter seinen Körpertyp nicht favorisieren. Er gewann die Most Muscular Trophy, d.h. er gewann die Runde 2, die Vergleiche.

Dexter Jackson, der hier bisher 3x gewann und auch vor 2 Jahren Mr. Olympia war, kam nur auf Platz 4. Er war gut in Form, ihm fehlte jedoch seiner freakige Härte, die ihn bei seinem Profidebüt vor Jahren an gleicher Stelle berühmt machte.

Toney Freeman kam auf Platz 5 und lässt im Lineup aufgrund seiner Größe die anderen Athleten wie kleine Jungs aussehen. Gerade bei den Front und Rückenposen sieht er aufgrund seiner X-Form super aus. Er war zum Finale ebenfalls besser in Form als noch zur Vorwahl.

Ronny Rockel trat in der Form seines Lebens an und sicherte sich mit dem Finalplatz nicht nur die Quali für den Mr. Olympia, sondern endlich auch das Vordringen in die Weltspitze.

Roelly Winklaar reichte auf Platz 7 einen sehr guten Platz für sein Profidebüt. Ihm ging die letzten Tage etwas der Schwung aus den Oberschenkeln verloren. Generell ist seine Entwicklung seit seinem Sieg bei der Arnold Amateur vor einem Jahr an gleicher Stelle zu diesem Jahr beachtlich. Im nächsten Jahr könnte er weiter nach vorne kommen.

Ergebnisse Arnold Classic 2010 - Männer Bodybuilding

1. Kai Greene
2. Phil Heath
3. Branch Warren
4. Dexter Jackson
5. Toney Freeman
6. Ronny Rockel
7. Roelly Winklaar
8. Hidetada Yamagishi
9. Melvin Anthony
10. Robert Pietrkowicz
11. Tarek Elsetouhi
12. Johnnie Jackson
13. Sergey Shelestov

Vergleiche

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

asc2010
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Lubeca Musclebeach - Heute Anmeldeschluss
Sommersaison Auftakt diesen Samstag


Der KING OF VEINS schlägt wieder zu
Neues von Bodybuilder Johan Karouani


Arnold Schwarzenegger kommt zur Championtour nach Berlin
Am 17. September am Theater am Potsdamer Platz in Berlin


Mit 20 Jahren zu jung für einen Profi?
Mr. Olympia Amateur Teil 2 mit Emir Omeragic


20 Jahre altes Monster auf dem Weg zum Mr. O Amateur
Training, Posing und Einkaufen in Spanien


Body-Xtreme Breakfast - Maximilian Körfgen
Am Morgen nach seinem Gesamtsieg bei der 60. Deutschen Meisterschaft