Interview mit Horst Wetterau | Body-Xtreme 

Freitag, 21 05 2010

Interview mit Horst Wetterau

Schulter-OP, Trizepsverletzung und neuer Beruf

Horst Wetterau - Gesamtsieger der Deutschen Meisterschaft 2007 - hat ein paar "Runderneuerungen" machen lassen und sich u.a. an der rechten Schulter operieren lassen, nachdem er dort über lange Zeit Beschwerden hatte.

Darüber hinaus hatte er jüngst einen Bündelriss im Trizeps, der ihn im Training beeinträchtigte.

Privat standen ebenfalls weitere Veränderungen an. So hatte er sich von seiner langjährigen Lebenspartnerin nach 15 Jahren Beziehung getrennt und auch beruflich neue Wege eingeschlagen - Horst ist nun als Gebietsvertreter für die Firma olimp in Bayern tätig.

Vor 8 Wochen konnte er wieder ins Training einsteigen. Mit 40 Jahren ist man noch kein alter Mann, meint Horst, und er hat nach wie vor noch Wetkampfambitionen, jedoch steht momentan der neue Beruf für ihn an vorderer Stelle.

Er verspricht, dass wir ihn aber früher oder später wieder auf der Bühne sehen werden.

Zuletzt war Horst Wetterau 2008 beim Body-Xtreme Invitational aktiv.


Stichworte in diesem Artikel

Horst Wetterau
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Dexter Jackson und sein letzter Mr. Olympia
The Blade auf Abschiedstour


Mr. Olympia Wochenende und Muscle and Fitness verkauft
Event und Magazin haben neuen Besitzer


Ronnie Coleman - wieder Operation...
Diesmal Eingriff an der Hüfte


Die ersten Termine 2020 stehen fest
Die ersten Termine fürs neue Jahr


Victor Martinez wird US-Bürger
Keine Einreiseschwierigkeiten mehr zu erwarten


Int. Deutsche Meisterschaft 2019 - Bilder, Ergebnisse, Videos
Komplettpaket der Body-Xtreme Vor-Ort-Berichterstattung