Int. Süddeutsche Meisterschaft 2018 - volles Haus und super Stimmung | Body-Xtreme 

Montag, 29 10 2018

Int. Süddeutsche Meisterschaft 2018 - volles Haus und super Stimmung

Ergebnisse | Bilder | Videos

Nach der Int. Süddeutschen Junioren und Masters Meisterschaft am Samstag, fand am gestrigen Sonntag auch noch die Süddeutsche Meisterschaft in Gersthofen statt. Ebenfalls wieder mit vollem Haus, bester Stimmung und einem riesigen Teilnehmerfeld.

Besonders voll besetzt waren dabei wieder die Bikini und Mens Physique Klassen, in denen sich am Ende Sina Schlotter und Dennis Roßmannek die jeweiligen Gesamtsiegertitel sicherten. Aber auch die Männerklassen 2 und 3 waren sehr gut gefüllt und das Leistungsniveau sehr hoch. Mit dem Sieger der Männerklasse 3, Ingo Gunnarsson, konnte sich denn auch ein Athlet aus diesen Klassen den Bodybuilding Gesamtsieg sichern. Beeindruckend waren dabei nicht nur die Härte sondern auch Gunnars ausladende Beine, die man so nur selten sieht.

Mit Spannung erwartet wurde auch die neue Classic Physique Klasse. Hier ging der Sieg an Lucas Funk.

Die gesamten Ergebnisse könnt ihr hier downloaden.

Alle Fotos findet gibts nachfolgend in der Galerie, sowie die Videos in der Playlist oder in unserem neuen Wettkampf-Kanal bei Youtube.

Die Berichterstattung wird präsentiert von

Werbung

Videos zur Int. Süddeutsche Meisterschaft 2018
Galerie Int. Süddeutsche Meisterschaft 2018
 
Für Fotos HIER KLICKEN

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Süddeutsche
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Arnold Australia 2019 - Flashreport
Bonac siegt Down Under


Body-Xtreme Revolution - Vorentscheid Petersberg
Das neue Konzept im Video beim Vorentscheid Petersberg


Rafael Brandao - Zu niedrig platziert?
War mehr drin auf der Arnolds?


Brandon Curry - Seine Entwicklung
Vom Tal der Tränen zum Triumph


Roelly Winklaars Fehleranalyse
Wieso er zur Arnold Classic hinter den Erwartungen lag


Arnold Classic 2019 - Finalsreport
Brandon Curry siegt gegen amtierenden Champions