Holger Kuttroff gestorben | Body-Xtreme 

Sonntag, 18 07 2010

Holger Kuttroff gestorben

Herzstillstand nach Kniebeugensatz

Vergangenen Dienstag ist Kraftdreikämpfer Holger Kuttroff im Alter von 40 Jahren gestorben. Er hatte gerade einen Satz Kniebeugen absolviert. Nachdem er die Hantel in den Ständer zurückgelegt hatte, brach er zusammen und erlag einem Herzstillstand.

Holger Kuttroff hatte 2003 bei einem WPO Wettkampf eine Leistung von insgesamt 1055 kg bewältigt ( Kniebeuge 460kg, Bankdrücken, Kreuzheben 335kg ).

Er belegte im Mai bei einer Raw Meisterschaft in Moskau Rang 2 hinter Sergej Moser mit einer Leistung von 965kg.

Sein Wettkampfgewicht lag bei 145kg bei 1,80m. Am 10. September 2010 wäre er 41 Jahre alt geworden.

Er hinterlässt seine Frau Martina und seinen Sohn.

Wir teilen den Angehörigen und Freunden unser Mitgefühl mit.

Im folgenden Video ist Holger Kuttroff beim Wettkampf in Moskau zu sehen.

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Body-Xtreme Breakfast - Maximilian Körfgen
Am Morgen nach seinem Gesamtsieg bei der 60. Deutschen Meisterschaft


60. Deutsche Meisterschaft - Fotos, Videos, Ergebnisse
DBFV feiert Jubiläum in Wiesloch


60. Deutsche Meisterschaft - BX Posing Patrouille
Hotelzimmerbesuche am Vorabend der Meisterschaft


60. Deutsche Meisterschaft - Check-In Interviews und Fotos
Body-Xtreme Bereichterstattung aus Wiesloch


Rheinlandpfalz und Saarlandmeisterschaft 2019
Bilder, Ergebnisse und Videos aus Wöllstein


Bericht und Ergebnisse Baden-Württemberg Meisterschaft 2019
Steffen Dworschak holt Männer Gesamtsieg