Helmut Schardt - Ruhe in Frieden | Body-Xtreme 

Dienstag, 16 05 2017

Helmut Schardt - Ruhe in Frieden

Erinnerungen an ein Bodybuilding-Urgestein

Mit großen Bedauern musste wir am vergangenen Samstag bereits zur Kenntnis nehmen, dass Helmut Schardt überraschend im Alter von 60 Jahren verstorben ist. Helmut war über viele Jahre unser Vorbild als Veranstalter, der zunächst mit dem "Cup von Erlangen" und später mit der "Int. Bayrischen Meisterschaft" Athleten wie Fans begeistern konnte.

Seine Meisterschaften zeichneten sich durch die riesigen Pokale auf der einen Seite, aber auch durch die prominenten Gaststars wie Ronnie Coleman, Lee Haney, Dennis James, Kevin Levrone, Shawn Ray, Aaron Baker, Chris Cormier und viele, viele andere aus, die sich in den vergangenen Jahren in Erlangen die Klinke in die Hand gaben.

Ihr könnt oben in der Galerie einige Aufnahmen ansehen, u.a. mit Arnold Schwarzenegger, Ralf Möller, Franco Columbo, Samir Banout sowie unten in der Videobox unseres damaligen Studioreport, in dem Helmut uns sein Studio vorstellte.

Sein Leben

Helmut ist als fünftes von sieben Kinder in Erlangen zur Welt gekommen und wurde von seiner Mutter Marianne zum größten Teil alleine erzogen. Im Alter von 15 Jahren lernte er seine Frau Dora kennen und zog zwei Jahre später zu Ihrer Familie.

1977 heirateten die Beiden. 1980 wurde seine Tochter Nina geboren, die ihm 3 Enkel schenkte - Misliyna, Eren und Yunus Emre - die er in jeder Beziehung verwöhnte und vergötterte. 1985 kam sein Sohn Dominik zur Welt.

Helmut war gelernter Fliesenleger und arbeitete später bei der Stadt Erlangen bis er 1980 Central-Deutscher Meister in Bodybuilding wurde. 1981 erfüllte er sich seinen Lebenstraum und eröffnete mit seiner Frau Dora ein Fitnessstudio. Diesem Fitnessstudio folgten im Laufe der  Jahre noch sieben weitere.

Seine Erfolge im Bodybuilding, Armdrücken und beim Strongman zeichnen ihn als kompetenten Sportsmann aus.

Ein paar Auszüge sind:

Helmut lebte nur für seine Familie und den Sport.

"Er war ein herzensguter Papa (Schwiegerpapa) und Opa. Er war immer für die Familie da und wird hier eine große Lücke, die niemand schließen kann, hinterlassen.", heißt es aus dem Kreis seiner Familie

Sportliche Taten

Im Sport war er der Vater aller jungen Athleten im Studio sowie im gesamten Fränkischen Raum und der beste Kumpel für alle in der Bodybuilder Familie.

Er hat seit 30 Jahren mit großer Leidenschaft und Liebe zum Sport viele Bodybuilding Events erfolgreich veranstaltet.

Auch in der Deutschen Bodybuilding Familie wird er eine große Lücke hinterlassen.

"Seinen plötzlichen Tod können wir nicht begreifen nach dem er bis zum letzten Tag ohne irgendwelche Anzeichen gesund und munter unter uns weilte.", heißt es aus dem Kreis seiner Familie


Stichworte in diesem Artikel

Helmut Schardt
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Jenny Kurth holt IFBB Elite Pro Card
Nach DM und EM Titel der nächste Erfolg


Franziska Lohberger holt IFBB Elite Pro Card
Nach dem DM-Sieg in der Vorwoche


IFBB Pro Paul Poloczek verstirbt
Er wurde nur 37 Jahre alt


Paul Poloczek - Seine Entwicklung
Vom Junior 2005 bis zum Arnold Amateur Gesamtsieger 2017


Deutsche Meisterschaft 2022 - Rückblick
Wrap-Up mit den IFBB Pros a.D. Becht und Milazzo


Deutsche Meisterschaft 2022 - Bilder, Ergebnisse, Videos
Fünf neue IFBB Elite Profis