Heiko Kallbach - künstliches Koma | Body-Xtreme 

Montag, 03 07 2017

Heiko Kallbach - künstliches Koma

Wieder auf dem Weg der Besserung

Der früher als "The Berlin Wall" bezeichnete IFBB Profi Heiko Kallbach war in ein künstliches Koma versetzt worden!

Er war an einer Penecellinunverträglichkeit erstickt. "DANK DER SCHNELLEN REAKTION VON MEINER SANDRA , IST MIR SCHLIMMERES ERSPART GEBLIEBEN !!!", schreibt Heiko Kallbach nachdem er nun bereits wieder aus dem künstlichen Koma erwacht ist unter der Überschrift "Unkraut vergeht eben doch nicht so schnell!"

Unter dem folgenden Beitrag könnt Ihr Heiko in den Kommentaren Genesungswünsche hinterlassen, über die er sich sicherlich freuen wird.

Schaut Euch folgend in der Videobox auch ein erstes Interview an, dass wir mit Heiko Kallbach nach seiner langen Abwesenheit in der Szene auf der Int. Deutschen Meisterschaft in Bochum geführt haben.

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Heiko Kallach
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Werbung

Weitere News

Zeitreise - Bob Paris
Der ästhetischste Athlet aller Zeiten


IFBB beschliesst: Weltweit Männer Classic Physique
Wann in Deutschland?


USA Update - Schmerzhaft
Colemans leiden, Cutler gut drauf, 90 Tage bis zum Olympia


Zeitreise - Francis Benfatto
Klassische Physique der Extraklasse


IFBB Muscle Mayhem Championship - Flashreport
Charles Griffen gewinnt überraschend


Ronnie Coleman - Beginn vs. Höhepunkt der Karriere
Wann sah sein Körper besser aus?