Heiko Kallbach - künstliches Koma | Body-Xtreme 

Montag, 03 07 2017

Heiko Kallbach - künstliches Koma

Wieder auf dem Weg der Besserung

Der früher als "The Berlin Wall" bezeichnete IFBB Profi Heiko Kallbach war in ein künstliches Koma versetzt worden!

Er war an einer Penecellinunverträglichkeit erstickt. "DANK DER SCHNELLEN REAKTION VON MEINER SANDRA , IST MIR SCHLIMMERES ERSPART GEBLIEBEN !!!", schreibt Heiko Kallbach nachdem er nun bereits wieder aus dem künstlichen Koma erwacht ist unter der Überschrift "Unkraut vergeht eben doch nicht so schnell!"

Unter dem folgenden Beitrag könnt Ihr Heiko in den Kommentaren Genesungswünsche hinterlassen, über die er sich sicherlich freuen wird.

Schaut Euch folgend in der Videobox auch ein erstes Interview an, dass wir mit Heiko Kallbach nach seiner langen Abwesenheit in der Szene auf der Int. Deutschen Meisterschaft in Bochum geführt haben.

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Heiko Kallach
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Werbung

Weitere News

USA Update - Krankkeit, Krieg und Comebacks
Rhodens Absage, Wolfs Comeback, Boodais IFBB Krieg uvm.


Aristide Mbombi Tiam wird IFBB Elite Pro
Profidebüt am 22. März in Griechenland


Tuesday Time Travel: Ronnie Coleman 1994
The King beim Powerlifting


Shawn Rhoden nicht bei Arnold Classic 2018
Medizinischer Notfall zwingt Ihn zur Absage


Vivien Pfister wird 1. Deutsche IFBB Elite Pro Athletin
Profidebüt am 22. März in Griechenland


USA Update - Arnold Endspurt
Die 212er und Open Jungs im Monat vor der Arnolds