HARD BODY RADIO - Squatqueen | Body-Xtreme 

Mittwoch, 19 11 2014

HARD BODY RADIO - Squatqueen

Frauen im Kraftsport

Früher gerne vermäht, übersprungen und ersetzt, sind Squats mittlerweile einer der beliebtesten Übungen überhaupt, insbesondere für Frauen. War früher der Stepper der Hauptanlaufpunkt für die Ladies im Gym, darf man heute oftmals am Kniebeugenstände Schlange stehen.

"Jede Frau will einen schönen runden Arsch haben...und Squats sind DIE Übung mit der man einen Po so formen kann, die Muskulatur aufbauen kann, schöne Beine kriegt man ebenso dazu." sagt Barbara Wiesenhütter, früher Bikiniathletin, in dieser Saison aktiv in der Figurklasse und die Macherei des Modelabels Squatqueen.

Warum so fleißig?

Gemeinsam mit Ihr wollen wir in unserer aktuellen Ausgabe unserer Radiosendung ergründen, woher der aktuelle Trend zum wohlgeformten Body kommt. Waren früher die Magermodels in der allgemeinen Werbung zu finden, lassen sich nun auch Promis von einem Personalcoach durch Ihr regelmäßig Workout für einen straffen Body quälen. Auch bei Facebook zeigt man regelmäßig gerne, wie fleißig man im Studio ist oder war.

Bühne oder Bett?

Während man sich früher ins Studio zurückzog und erst beim Wettkampf zeigte was man hatte, wird man über Facebook regelmäßig von mehr oder minder bekleideten Bildern auf der Timeline begrüßt. Woher kommt die Motivation für soviel Freizügigkeit? Stehen hier tatsächlich sportliche Gründe hinter den "flexing Selfies" oder die moderne Form des Balzverhaltens um das andere Geschlecht von sich zu begeistern?

"ich denke schon, dass es bei Frauen wirklich mehr um den eigenen Körper geht. Es gibt sicherlich einen geringen Prozentanteil von Frauen, die das machen um sich zu profilieren, aber ich denke die meisten Frauen, trainieren für sich und ihre Körper. Man sieht das ja auch auf Facebook wie die Mädels Vorher/Nachher Bilder von sich posten und stolz darauf sind, was Sie erreicht haben..ich denke den meisten geht es um Ihren eigenen Körper und nicht darum, dass Sie jemand kennenlernen wollen.", sagt Barbara Wiesenhütter.

Was wollen die Kampfrichter?

Während im vergangenen Jahr der Trend in der Bikiniklasse sehr in Richtung Härte abdriftete, schlägt das Pendel in dieser Saison wieder in die andere Richtung, um eine klarere Abgrenzung zur Figurklasse zu haben. Dadurch stellt sich natürlich die Frage, ob man seine sportliche Ziele in die Entscheidungsfindung des Kampfrichts stellen sollte oder nach seinem eigenen Schönheitsideal streibt:

"Wenn man mit den Kriterien nicht klar kommt, dann muss man sich sagen 'Ich trainier für mich alleine' und bin dann so wie ich das möchte, aber dann ist man eben nicht erfolgreich auf die Bühne.", sagt Barbara Wiesenhütter.

Außerdem gibts wieder etwas zu gewinnen: Barbara verlost ein Qmega Shirt von SQUATQUEEN. Im Facebookbeitrag zu diesem Artikel bis zum 25.11.2014 Euer Bild beim "squaten" als Kommentar da lassen und mit etwas Glück gehört es Euch! Mehr dazu in der Sendung.

Also: Gleich reinhören in die neue Ausgabe HARD BODY RADIO - nur auf Body-Xtreme!

HIER KLICKEN ZUM DOWNLOAD AUF DEIN IPHONE oder Android Smartphone

Weitere Ausgaben von Hard Body Radio - immer mittwochs nur auf Body-Xtreme.de - findest Du hier


Stichworte in diesem Artikel

Podcast Hard Body Radio Squatqueen Barbara Wiesenh?tter
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Arnold Classic 2020 - Flashreport
William Bonac holt sich zweiten Sieg


FIBO im April wegen CORONA Virus abgesagt
Neuer Termin in 2. Jahreshälfte gesucht


Dexter Jackson und sein letzter Mr. Olympia
The Blade auf Abschiedstour


Mr. Olympia Wochenende und Muscle and Fitness verkauft
Event und Magazin haben neuen Besitzer


Ronnie Coleman - wieder Operation...
Diesmal Eingriff an der Hüfte


Die ersten Termine 2020 stehen fest
Die ersten Termine fürs neue Jahr