Hamdullah Aykutlug disqualifiziert - WM Bronze weg | Body-Xtreme 

Donnerstag, 31 10 2013

Hamdullah Aykutlug disqualifiziert - WM Bronze weg

Wie es zum Eklat kam

Hamdullah Aykutlug ist einer der erfolgreichsten Amateurbodybuilder aller Zeiten, gewann unzählige Male die Weltmeisterschaft und machte kurzzeitig sogar einen Abstecher zu den Profis und nahm am Mr. Olympia teil.

Umso überraschender seine nachträgliche Disqualifikation bei der Masters WM (er gewann 2010 und 2012) in der Mongolei, wo er Bronze errang:

"...But during the victory ceremony Aykutlug displayed his dissatisfaction in bad, non-acceptable style and was disqualified, so Kozin moved up to the 3rd position. Aykutlug was in perfect shape but couldn’t understand that his top rivals showed also a good shape but was much heavier and more muscular than he was.", so die offizielle Meldung im IFBB Newsletter.

Die Situation spielte sich wie folgt ab:

Als Hamdullah Aykutlug auf Platz 3 aufgerufen wurde, und die Medaille umgehangen bekam, ging er noch während der Siegerehrung an den Bühnenrand und legte dort seine Medaille ab. Beim ursprünglichen Siegerfoto, war er der einzige Athlet, ohne Medaille, später wurde er auf der IFBB Website komplett aus dem Bild geschnitten.

Im Anschluss an die Siegerehrung soll er sich noch mit einigen Schimpfwörtern persönlich bei den Kampfrichtern "bedankt" haben.

Horst Wetterau, der mit Hamdullah startete und Platz 2 & damit den Vizeweltmeistertitel vor Hamdullah errang, erklärte uns seine Sicht wie folgt:

"Ich habe einen Riesenrespekt vor Hamdullah und seiner sportlichen Leistung, aber sein Verhalten während der Siegerehrung war einfach unsportlich und eines mehrfachen Weltmeisters unwürdig."

Die IFBB zog die Konsequenzen und disqualifizierte Hamdullah Aykutlug unter Aberkennung seiner Platzierung. Für Ihn rückt Sergey Kozin auf Platz 3 nach.


Stichworte in diesem Artikel

Masters Weltmeisterschaft 2013 Hamdullah Aykutlug
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Jenny Kurth holt IFBB Elite Pro Card
Nach DM und EM Titel der nächste Erfolg


Franziska Lohberger holt IFBB Elite Pro Card
Nach dem DM-Sieg in der Vorwoche


IFBB Pro Paul Poloczek verstirbt
Er wurde nur 37 Jahre alt


Paul Poloczek - Seine Entwicklung
Vom Junior 2005 bis zum Arnold Amateur Gesamtsieger 2017


Deutsche Meisterschaft 2022 - Rückblick
Wrap-Up mit den IFBB Pros a.D. Becht und Milazzo


Deutsche Meisterschaft 2022 - Bilder, Ergebnisse, Videos
Fünf neue IFBB Elite Profis