Großer Preis von Hessen und Rheinlandpfalz | Body-Xtreme 

Sonntag, 18 11 2007

Großer Preis von Hessen und Rheinlandpfalz

Ilario Rongioletti holt sich den Gesamtsieg

Gestern fand im Bürgerhaus Wieseck der Große Preis von Hessen und Rheinlandpfalz statt. Die Teilnehmer konnten sich hier ihre Qualifikation zur Int. Deutschen Meisterschaft, die nächstes Wochenende stattfindet, sichern.

Der überragende Athlet dieser Veranstaltung war Ilario Rongoletti der den Sieg in der Männer IV und den Gesamtsieg gewann. Er konnte sich sehr gut präsentieren, war voll und hart, und hat eine enorme Dichte im Rückenbereich. Der Gesamtsieg ging damit mehr als eindeutig mit 5:0 Kampfrichterstimmen an ihn.

In der Männer 3 kämpften Martin Schramm, Slavomir Rogocza und Jörg Kühnhold, alles bereits ehem. Sieger dieser Meisterschaft, um Platz 1. Auch recht eindeutig konnte sich Martin Schramm hier durchsetzen. Bei Slavomir scheint die Mittelpartie nun mehr und mehr die Symetrie zu kippen, Jörg Kühnhold war noch nicht hart genug um hier weiter vorne zu landen. Meisterposer Mustafa Salem war leider nicht im Timing und verpasste das Finale knapp.

Markus Rühl, der 1996 seine Bodybuildingkarriere in Hessen begann, gab wohl einen seiner letzten Auftritte und bekam Standing Ovations. Es gab später auch ein gelungenes "Paarposing" mit seinem Kumpel und WM-Bronzemedaillengewinner Markus Becht, bei der nur noch die obligatorische Hebefigur fehlte ;-)

Bildergallerien

Vorwahl
Finale
Auftritte

Ergebnisse Großer Preis von Hessen und Rheinlandpfalz 2007

Männer Bodyfitness
  1. Ismail Cetin
  2. Norman Bernt
Frauen 1
  1. Nicole Allekotte
Frauen 2
  1. Merle Mohr*
Junioren 1
  1. Michael Ebli
Junioren 2
  1. Dima Anisimov*
  2. Sebastian Brill
  3. Alexander Heller
  4. ali Aksoy
  5. Stephan Rodig
Männer 1
  1. Karl-Henz Tiegel
  2. Patrick Platte
  3. Tony Michalowski
Männer 2
  1. Alexej Schneider
  2. Antonio Murania
  3. Tommy Höreth
  4. Michael Cron
  5. Willi Odenthal
Männer 3
  1. Martin Schramm
  2. Slavomir Rogocza
  3. Jörg Kühnhold
  4. Jerry Thielmann
  5. Martin Schulz
  6. Eduard Taube
  7. Mustafa Salem
  8. Jens Schmidl
  9. Marcel Rühl
Männer 4
  1. Ilario Rongoletti*
  2. Andreas De-Lies
  3. Uwe Will
  4. Willi Hartmann
  5. Thomas Horn
Männer 5
  1. Niclas Langer
  2. Ernö Reichardt
Senioren 1
  1. Tommy Horeth
  2. Karl-Heinz Tiegel
Senioren 2
  1. Jerry Thielmann
  2. Martin Schulz
  3. Ernö reichardt
  4. Uwe Will
  5. Wili Hartmann
Senioren +50
  1. Michael Cron
  2. Willi Odenthal
*Gesamtsieger

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Lubeca Musclebeach - Heute Anmeldeschluss
Sommersaison Auftakt diesen Samstag


Der KING OF VEINS schlägt wieder zu
Neues von Bodybuilder Johan Karouani


Arnold Schwarzenegger kommt zur Championtour nach Berlin
Am 17. September am Theater am Potsdamer Platz in Berlin


Mit 20 Jahren zu jung für einen Profi?
Mr. Olympia Amateur Teil 2 mit Emir Omeragic


20 Jahre altes Monster auf dem Weg zum Mr. O Amateur
Training, Posing und Einkaufen in Spanien


Body-Xtreme Breakfast - Maximilian Körfgen
Am Morgen nach seinem Gesamtsieg bei der 60. Deutschen Meisterschaft