Geflügelkonsum in Deutschland steigt weiter an | Body-Xtreme 

Montag, 13 08 2012

Geflügelkonsum in Deutschland steigt weiter an

Rind- und Schweinefleischnachfrage sinken

Im ersten Halbjahr sind in Deutschland 713.000t Geflügel verzehrt worden, gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr stellt dies einen Zuwachs von 1,8 Prozent dar, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden berichteteInsbesondere junges Geflügel ist dabei stark gefragt.

Gleichzeitig sank der Konsum von Schweinefleisch um 0,8 Prozent.

Auch Rindfleisch wurde mit insgesamt 556.000t um 0,8 Prozent weniger verzehrt als im Vorjahr.

Die letzten Jahre stieg der Konsum von Geflügel kontinuierlich an, insbesondere der niedrige Fettanteil wird geschätzt, weshalb es auch unter Bodybuildern die Fleischsorte Nummer 1 ist.

In der Wettkampfvorbereitung isst ein Athlet teilweise zwischen 1-2 kg Geflügel pro Tag.

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Gefl?gel
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!
Werbung


Werbung

Weitere News

Neueröffnung in Offenbach: PYRANHA MMA und Fitness Club
Neues MMA und Fitness Gym im Rhein-Main-Gebiet


Zeitreise - William Bonacs Entwicklung
Von 2010 (Amateur) zu heute


Levrones Logik: 8 Monate plus 8 Monate = Erfolg
Welcher Wettkampf wirds? Kevins Comeback geht weiter


Arnold Europe 2016 - Mens Bodybuilding
Junioren sorgen bei den Männern für Furore


Arnold Europe Pro 2016 - Ergebnisse, Bilder, Analyse
Dexter Jackson erringt Rekordsieg


Arnold Europe Pro 2016 - Prejudging
Die Mr. Olympia Revange in Barcelona