Geflügelkonsum in Deutschland steigt weiter an | Body-Xtreme 

Montag, 13 08 2012

Geflügelkonsum in Deutschland steigt weiter an

Rind- und Schweinefleischnachfrage sinken

Im ersten Halbjahr sind in Deutschland 713.000t Geflügel verzehrt worden, gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr stellt dies einen Zuwachs von 1,8 Prozent dar, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden berichteteInsbesondere junges Geflügel ist dabei stark gefragt.

Gleichzeitig sank der Konsum von Schweinefleisch um 0,8 Prozent.

Auch Rindfleisch wurde mit insgesamt 556.000t um 0,8 Prozent weniger verzehrt als im Vorjahr.

Die letzten Jahre stieg der Konsum von Geflügel kontinuierlich an, insbesondere der niedrige Fettanteil wird geschätzt, weshalb es auch unter Bodybuildern die Fleischsorte Nummer 1 ist.

In der Wettkampfvorbereitung isst ein Athlet teilweise zwischen 1-2 kg Geflügel pro Tag.


Stichworte in diesem Artikel

Gefl?gel
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Jenny Kurth holt IFBB Elite Pro Card
Nach DM und EM Titel der nächste Erfolg


Franziska Lohberger holt IFBB Elite Pro Card
Nach dem DM-Sieg in der Vorwoche


IFBB Pro Paul Poloczek verstirbt
Er wurde nur 37 Jahre alt


Paul Poloczek - Seine Entwicklung
Vom Junior 2005 bis zum Arnold Amateur Gesamtsieger 2017


Deutsche Meisterschaft 2022 - Rückblick
Wrap-Up mit den IFBB Pros a.D. Becht und Milazzo


Deutsche Meisterschaft 2022 - Bilder, Ergebnisse, Videos
Fünf neue IFBB Elite Profis