FIBO 2017 - Interviews Tag 2 | Body-Xtreme 

Freitag, 07 04 2017

FIBO 2017 - Interviews Tag 2

Dennis Wolf, Markus Rühl, Tim Budesheim, u.a.

Der 2. Fachbesuchertag auf der diesjährigen FIBO liegt hinter uns. Neben der ersten Body-Xtreme FIBO Show in diesem Jahr, führten wir auch wieder jede Menge Interview, wie z.B. mit Thomas Scheu, der erklärt, wieso er aktuell nicht mehr auf der FIBO Bühne auftritt.

Tim Budesheim verrät, dass er versucht in diesem Jahr "sauber aufzubauen", um dann im nächsten Jahr im März auf der Arnolds Classic zu starten. Dazu gibts dann noch einige Infos wie sein Tagesablauf nun als Vater aussieht.

Markus Rühl gibt sich ebenfalls die Ehre und zeigt seine besondere Verbindung zu den Fans: "1993 war meine erste FIBO, da stand ich da unten und hab die damaligen Größen angehimmelt und ich finde es ist nur fair, wenn man sagt: Ok, ich ein Stück weit zurück davon was man sich erarbeitet hat."

Dennis Wolf ist wieder im Training "aber es fehlen noch ein paar Prozent, bis ich wieder richtig Gas geben kann."aber im Sommer denkt er bereit zu sein, um dann entscheiden zu können, welchen Wettkampf er als nächstes in Angriff nimmt. Nachdem er 15 Jahre durchtrainiert hatte, denkt er, dass die Zwangspause ihm körperlich schon gut tat, da sich sein Körper gut erholen konnte.

Last but not least treffen wir Alexander Redler, der in der aktuellen Body-Xtreme Revolution Staffel noch seinen ersten Wettkampf vor sich hat, kann sich trotzdem schon über ein Sponsoring von BSN und seine erste FIBO-Präsenz freuen. Wie es dazu kam, verrät er im Video unten.

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

fibo power 2017 Thomas Scheu
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Lubeca Musclebeach - Heute Anmeldeschluss
Sommersaison Auftakt diesen Samstag


Der KING OF VEINS schlägt wieder zu
Neues von Bodybuilder Johan Karouani


Arnold Schwarzenegger kommt zur Championtour nach Berlin
Am 17. September am Theater am Potsdamer Platz in Berlin


Mit 20 Jahren zu jung für einen Profi?
Mr. Olympia Amateur Teil 2 mit Emir Omeragic


20 Jahre altes Monster auf dem Weg zum Mr. O Amateur
Training, Posing und Einkaufen in Spanien


Body-Xtreme Breakfast - Maximilian Körfgen
Am Morgen nach seinem Gesamtsieg bei der 60. Deutschen Meisterschaft