Fajitas mit Bohnen und Rindfleisch | Body-Xtreme 

Freitag, 10 09 2004

Fajitas mit Bohnen und Rindfleisch

In weniger als 10 min hat man eine proteinreiche Mahlzeit, die eine prima Abwechslung zu der eintönigen Bodybuilding Ernährung darstellt. Die Zutaten finden sich in jedem größeren Supermarkt:

Zuerst braten wir das Hackfleisch an; dannach geben wir die Kidneybohnen sowie die Salsa hinzu und lassen das Ganze 5min auf kleiner Stufe köcheln.

In der Zwischenzeit erwärmen wir unsere Fajitas in der Mikrowelle; 1 min. 600 Watt sollte reichen.

Wir geben ca. 4 Esslöffel der Füllung auf ein Fajita, zweimal "falten" ( siehe Bilder ). Wer mag, kann den Geschmack noch etwas abrunden, indem er etwas Fetakäse, vor dem Falten auf die Füllung gibt.

Es wird zwar oft behauptet Fajitas seien ideal für unterwegs; dem kann ich mich allerdings nicht anschließen. Gute Fajitas sind sehr dünn; wenn man sie nicht gleich verzehrt, weichen Sie doch sehr schnell durch.

Unser Rezept in Zahlen und Fakten ( Body-Xtreme Tabelle ):

Stichworte in diesem Artikel

Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Arnold Classic 2020 - Flashreport
William Bonac holt sich zweiten Sieg


FIBO im April wegen CORONA Virus abgesagt
Neuer Termin in 2. Jahreshälfte gesucht


Dexter Jackson und sein letzter Mr. Olympia
The Blade auf Abschiedstour


Mr. Olympia Wochenende und Muscle and Fitness verkauft
Event und Magazin haben neuen Besitzer


Ronnie Coleman - wieder Operation...
Diesmal Eingriff an der Hüfte


Die ersten Termine 2020 stehen fest
Die ersten Termine fürs neue Jahr