Erik Dreesen aka Bambamscorner verstorben | Body-Xtreme 

Donnerstag, 27 06 2013

Erik Dreesen aka Bambamscorner verstorben

Nachruf auf einen der Kraftsport-Internetpioniere

Uns erreichte gestern Nacht die traurige Nachricht, dass der frühere bayrische Meister und Betreiber des Internetportals Bambamscorner Erik Dreesen verstorben ist.

Erik gehörte zu den ersten aktiven Kraftsportlern, die sich ab 1999 im Internet über Ihre Leidenschaft zum Eisen engagierten. Er war bekannt für sein Fachwissen rund um Ernährung und wurde deshalb auch vom damals sehr populären BMS Magazin verpflichtet, wo er regelmäßig eine Rezeptrubrik pflegte.

Ich traf Erik einige Male auf Meisterschaften und trainierte mit Ihm im Sommer 2002 in Nürnberg.

In 2005 bereitete er sich auf eine Meisterschaftssaison vor und begann einen folgenschweren Fehler: Als Ihn eine Grippe erwischte, gönnte er seinem Körper keine Pause, weil er dies als Schwäche interpretiert hätte. Die Wettkampfvorbereitung zu diesem Zeitpunkt mit Volldampf weiter zu führen, kostete Ihn schon damals fast das Leben, da er schließlich aufgrund einer dadurch erlittenen Myokarditis die Vorbereitung abbrechen und stattdessen von Arzt zu Arzt laufen musste.

Seine Wettkampfpläne musste er dann erstmal auf Eis legen, es begann der Kampf zurück zu einem normalen Leben.

Ich erinnere mich noch, wie ich Erik beim damaligen Forentreffen in Gießen kurz nach seiner Krankheit sprach; da ich damals aufgrund meiner beginnenden Tätigkeit als Wettkampforganisator mehr im Büro als im Gym aufhielt, hatte er auf meine Frage an Ihn: "Na Erik wie geht's?", passender Weise ein verschmitztes "Tja, wir werden dünn auf den Lippen."...

Die Liebe zum Eisen ist eine großartige Leidenschaft, die jedoch stets auch mit einem Erhalt von Gesundheit und Vitalität in Einklang gebracht werden sollte.

Erik war ein intelligenter, sympathischer Mann und es ist außerordentlich schade, dass diese Worte damals die letzten gewesen sein sollten, die wir in diesem Leben miteinander wechselten.

Unsere Anteilnahme gilt auch den Hinterbliebenen, insbesondere seine langjährigen Freundin und späteren Ehefrau.

Oben links in der Galerie haben wir einige Fotos von dem angesprochenen damaligen Training mit Erik im Sommer 2002.

Ruhe in Frieden, Erik!


Stichworte in diesem Artikel

Erik Dreesen Bambamscorner
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Jenny Kurth holt IFBB Elite Pro Card
Nach DM und EM Titel der nächste Erfolg


Franziska Lohberger holt IFBB Elite Pro Card
Nach dem DM-Sieg in der Vorwoche


IFBB Pro Paul Poloczek verstirbt
Er wurde nur 37 Jahre alt


Paul Poloczek - Seine Entwicklung
Vom Junior 2005 bis zum Arnold Amateur Gesamtsieger 2017


Deutsche Meisterschaft 2022 - Rückblick
Wrap-Up mit den IFBB Pros a.D. Becht und Milazzo


Deutsche Meisterschaft 2022 - Bilder, Ergebnisse, Videos
Fünf neue IFBB Elite Profis